1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

Information zum Coronavirus

Aus gegebenem Anlass werden wir bis mindestens 19. April 2020 das Training, sowie alle sonstigen Veranstaltungen absagen.

 

Bleibt gesund und zum Wohle aller zu Hause !!!

Deutsche Meisterschaft WA 2019

Bogenschütze aus dem Stunzachtal bei Deutscher Meisterschaft in Berlin erfolgreich

Bei den Berlin Finals ging am vergangen Wochenende am Samstag 03.08.19 Finn Roggenstein für den Schützenverein Heiligenzimmern im Bogenschiessen an den Start. Die Schüler A schießen auf 40 Meter Entfernung. Bei hochsommerlichen Temperaturen standen die Schützen an insgesamt 90 Scheiben auf dem Maifeld direkt hinter dem Olympiastadion an der Schießlinie. Jeweils 4 Athleten schossen an einer Scheibe um die meisten Ringe. Trotz großer Aufregung konnte Finn über den gesamten Wettkampf seine Leistung konstant abrufen. Mit 621 landete er mit einem hervorragenden Platz 19 in der vorderen Hälfte.
Aus dem Talentzentrum in Heiligenzimmern konnten sich noch Madeleine Maier von der SGi Rottweil und Lara Friemelt von der SGes Ebingen bei der weiblichen Jugend zur deutschen Meisterschaft qualifizieren. Über die Distanz von 60 Meter durften die beiden Ihr Können unter Beweiss stellen. Lara landete in der Qualifikation mit 533 Ringen auf Rang 23 und Madeleine konnte mit 588 Ringen und Rang 11 in das Finale einziehen. Das Achtelfinale konnte sie mit 6:0 Punkten gegen Jenny Bleibel vom Schützenverein Dornhan für sich entscheiden und ist dann im Viertelfinale mit 2:6 Punkten ausgeschieden. Durch das Finalschiessen konnte Madeleine sich auf den Rang 7 verbessern.
Am Sonntag konnten alle als Zuschauer das Bronze- und Goldfinale auf dem Olympischen Platz der jugendlichen vor beeindruckender Kulisse verfolgen. Erschöpft ging es dann am Abend Richtung Heimat.

Menu Tagebuch