1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

Information zum Coronavirus

Aus gegebenem Anlass werden wir bis mindestens 19. April 2020 das Training, sowie alle sonstigen Veranstaltungen absagen.

 

Bleibt gesund und zum Wohle aller zu Hause !!!

Nikolaus-Schießen 2015

Unser diesjähriges Nikolausschießen wurde während des TZ-Trainings als Leistungskontrolle mit realistischer Selbsteinschätzung, in Anbetracht auf die am nächsten Wochenende stattfindende Bezirksmeisterschaft, abgehalten.

Alle kids, auch die, deren Einschätzung ziemlich entfernt vom tatsächlich erreichten Ergebnis lag, und natürlich nicht nur unsere Heiligenzimmerner jungen Bognsportler, erhielten einen Schoko-Nikolaus und wurden ins 2. Advents- und Nikolaus Wochenende entlassen.

 

Adventsturnier

Logo bcmagstadt

Bei unserer Kreismeisterschaft hat Zoe den Vorschießtermin in Anspruch genommen, da sie mit dem D1 Kader am 25m Adventsturnier in Magstadt teilnahm.

Hierbei schloss sie in der Schülerklasse A weiblich mit 548 Ringen auf dem 2.Rang ab.

Thomas Stadler hat seinen Fahrdienst genutzt um in der Schützenkasse mit 519Ringen den 8.Platz zu belegen.

Jennifer Bleibel aus Dornhan, die bei uns am Talent Zentrum Training teilnimmt, hat bei diesem rekordberechtigten Turnier den Landesrekord der Schülerklasse B weiblich mit 571Ringen neu aufgestellt.

Ebenfalls eines unserer TZ Kinder, Madeleine Maier aus Rottweil, belegte in der selben Klasse mit 531Ringen den 3.Platz.

 

Kreismeisterschaft Halle 2016

Am So. 22.Nov.15 wurde in der Realschulsporthalle unter der Schirmherschaft der SGi Hechingen die Kreismeisterschaft Bogen Halle 2016  ausgetragen. Bereits am frühen Morgen waren unsere "Kleinen" sprich Schüler C / B / A und Jugend, am Nachmittag die "Grossen"  Damen / Herren und Altersklasse und zum Feierabend dann unsere Junioren am Start. Somit ein langer Tag für Trainer Charly & ute und die Kampfrichter Carsten & ute.

Die von den Bogensportlern Heiligenzimmern erzielten Ergebnisse:

 

     Schüler C  30Pfeile 15m

1. Madlin Lausch                       238 Ringe   Kreismeisterin

2. Lukas Beiter                           233 Ringe

5. Liv Tranelies                          175 Ringe

6. Finn Roggenstein                 157Ringe

    Vincent Pflumm                      krank

 

Mannschaft Schüler C

Madlin / Lukas / Finn                 628 Ringe  1.Platz

 

   Schüler B  weiblich

1. Vera Traneilies                     483 Ringe  Kreismeisterin

3. Vivien Albiez                        323 Ringe

 

    Schüler A weiblich

1. Zoe Stadler                            510 Ringe   Kreismeisterin

2. Sophie Faigle                         415 Ringe

 

    Schüler A männlich

2. Jonas Beiter                          469 Ringe

 

Mannschaft Schüler A

Zoe / Sophie / Jonas         1394 Ringe  1.Platz

 

    Jugend männlich

3. Dennis Joe Lausch            429 Ringe

4. Emanuel Schmundt           421 Ringe

5. Simon Beiter                     334 Ringe

 

    Jugend weiblich

1. Verena Maute                       480 Ringe  Kreismeisterin

 

Mannschaft Jugend

Verena / Dennis Joe / Emanuel   1330 Ringe  1. Platz

 

     Damenklasse

In der Damenklasse war Janina Tranelies am Start

 

    Herren/Schützenklasse

2. Dietmar Maute                   511 Ringe

6. Thomas Stadler                489 Ringe

13. Andreas Beiter                422 Ringe

20. Bernd Pflumm                 316 Ringe

 

Mannschaft Herren

Dietmar / Thomas / Bernd   1316 Ringe 2. Platz

 

   Alters Herren

7. Andreas Ohnmacht          472 Ringe

 

   Junioren

3. Manuel Schneider             400 Ringe

 

   Juniorinnen

2. Annika Schmundt              225 Ringe

 

Wir gratulieren unseren Kreismeistern sowie den Plazierten

und wünschen weiterhin "Alle ins Gold" bei der Bezirksmeiserschaft



3D-Turnier Schützenverein Hettingen

 

Logo hettingenZum ersten 3D Turnier des Schützenverein Hettingen haben sich unsere 3 OK-Compoundler Klaus Eichmüller, Charly Jenter und Carsten Lausch bereits im Sommer zum 11.Okt.15 angemeldet.

Kurzentschlossen stiessen Thomas und Zoe Stadler hinzu, die als Recurve Visier Schützen in einer Alters-Klasse zusammengefasst wurden und als Erster und Zweitplatzierte das Turnier abrundeten.

 

Ganztages-TZ-Training 10/2015

 

Da durch die erwünschte Anwesenheit von Charly & ute bei der Talent Trainertagung in Ruit am Fr. 02. Okt. 15 das Training entfallen musste haben wir unsere Indoor Saison am Feiertag 03. Oktober mit einem Ganztages-TZ-Training gestartet.

Grundsätzliche Fragen wurden in den Raum gestellt, die eigene Ablauftrechnik gefestigt, spielerische Konzentrationsübungen absolviert und zum Schluss noch ein Finale durchgeführt. Die geistige sowie körperliche Kondition der kids wurde an diesem für sie aussergewöhnlichen Trainingstag stark beansprucht. Deshalb ist es ausgesprochen lobenswert, dass unsere 9-15 jährigen Sportler wirklich ordentlich mitgearbeitet haben.

Im nächsten Training werden wir herausfinden, ob weitere intensive Trainingsstunden dieser Art gewünscht und angeboten werden.

 

Deutsche Meisterschaft Bogen

 

DM2015aDas letzte Wochenende der Handwerkerferien führte uns nach Raubling in Bayern zur Deutschen Meisterschaft Bogen.

Zu dieser hatten sich Zoe Stadler und Dennis Joe Lausch in der Schülerklasse A weiblich bzw. männlich (übrigens als einzige aus dem Zollernalbkreis) qualifiziert.

Sonntag früh um 9 Uhr wurde der erste Wertungspfeil ins Gold gezielt und nach 72 Pfeilen auf 40m konnte sich Zoe mit 646Ringen bei der Siegerehrung auf dem 4. Platz neben das Treppchen stellen. Dennis Joe fand sich mit seinen 589Ringen auf Platz 50, hat bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft mit Sicherheit einen guten Eindruck hinterlassen.

Wir, nicht nur die Eltern, sondern vor allem die Trainer und der ganze Verein sind stolz auf euch und eure gezeigte Leistung, weiter so!

dm2015b

 

 

  • DM2015_01
  • DM2015_02
  • DM2015_03
  • DM2015_04
  • DM2015_05
  • DM2015_06
  • DM2015_07
  • DM2015_08
  • DM2015_09

Zeltlager 2015

Bild01

Freitag 14. August 2015

Zur gewohnten Trainingszeit startete unser wegen der Deutschen Meisterschaft um eine Woche vorverlegtes Zeltlager.

Am ersten Tag sollte unsere Vereinsmeisterschaft, deren Ergebnis zur Startberechtigung der Kreismeisterschaft benötigt wird, abgehalten werden. Nach 42 (von 60Pfeilen) musste dieser Wettkampf, nicht wegen der heftigen Regenfälle, sodern wegen des Gewitters (Donner und Blitz) abgebroche werden. Rasch wurde die Ausrüstung ins Trockene geschafft und sobald der Regen nachlies (leider nicht ganz aufhörte) wurde bei bereits einbrechen der Dunkelheit der Grill belegt.

In dieser Nacht wurde das neue Zelt eingeweiht, da das alte, langediente den letztjährigen Hagel nicht überstanden hat. Unsere kids, übrigens nicht nur Heiligenzimmerner, sondern auch aus Dornhan, Rottweil und Ebingen, sowie die Betreuer freuten sich über das neue und somit total dichte Zelt (Regentest mit Bravour bestanden).

Bild02

Samstag nach deftigem Frühstück 2.Versuch Vereinsmesterschaft. Nachdem diese dann erfolgreich abgeschlossen war und nach einer kurze Erfrischung mit leichtem Obst, wurden die Distanzen für das im Oktober beginnende Sportjahr 2016 in Angriff genommen. Sprich, es wurde ausgetestet, wer die seiner dann nächsthöheren Altersstufe entsprechende Entfernung überhaupt gezielt schiessen kann.

Nach dieser Herausforderung erneut eine kurze Stärkung mit Joghourt, Obst und Gebäck ging es in 2 Gruppen auf den 3D Parcours. Als die Sportler dann mit einem Lächeln im Gesicht doch etwas erschöpft aus dem Wald kamen gab es Würstchen, Fleisch und reichlich Gemüse auf den Teller.

Leider hatten wir zu diesem Zeltlager wohl das einzig regenreiche Wochenende dieses Sommers erwischt. So wurde nach den sonntäglichen Frühstück die klamme Borgenausrüstung und das strapazierte Zeltzeug zusammengerafft und sich bis zum nächsten Trainng verabschiedet.

Bild03

 

Besuch


Am Do. 23.Juli hatten wir die Freizeitsportgruppe aus Ostdorf zu Besuch auf dem Bogenplatz.
Die 12 Mann starke Truppe lies sich von Nadine, Jan, Charly und ute in unsern schönen Sport einweisen.
Anschliessend wurden einige Pfeile in Richtung und mit Ziel Auflage abgelassen, manche mussten jedoch von der Wiese gesucht aufgelesen werde. Zur Belohnung der Anstrengung wurde noch gegrillt und gemütlich zusammen am Feuer gesessen.

 

1. Baden Württemberg Ranglistenturnier


Zum 1. Baden Württemberg Ranglistenturnier wurden am Sonntag 26.Juli 15 Jugendliche aus Südbaden, Baden und Württemberg die hierzu die Qualifikationsringzahlen erreicht hatten eingeladen. So fuhren wir am Sonntag in Fahrgemeinschaften gemeinsam nach Wyhl im Kaiserstuhl.
Unsere TZ kids belegten in der Schülerklasse B  männlich Louis Harder SSV Hchingen mit 512Ringen Rang 8.
Die Schülerklasse B weiblich wurde souverän von Jenny Bleibel SV Dornhan mit 638Ringen angeführt die hier auf dem Siegertreppchen stand.  In der selben Altersstufe konnte Madeleine Maier SGi Rottweil mit 486Ringen Rang 7 erreichen.
Dennis Joe Lausch SchV Heiligenzimmern wurde in der Schülerklasse A männlich mit 589Ringen 14er.
Mit ihren 627Ringen war Zoe Stadler SchV Heiligenzimmern bei den Schüler A weiblich nach der Qualifikationsrunde Erste, musste sich im Finale jedoch mit 4/6Punkten verabschieden. Und Sophie Faigle ebenfalls Schüler A weiblich und SchV Heiligenzimmern beendete den Wettkampf mit 470Ringen und Rang 11.
Nicht unerwähnt lassen wollten wir, dass unsere TZkids ihr gemeinsames Aufwärmtraining in kleinem Kreis starteten zu dem sich nach und nach weitere junge Bogensportler dazu gesellten und diesen Kreis immer mehr erweiterten. Letztendlich waren 3 Kreise auf dem Platz, je einer aus Baden, einer aus Südbaden und unser erster aus Württemberg. Wir arbeiten daran, dass es nur noch einen grossen Aufwärmkreis gibt,aber wie gesagt, dies war das erste übergreifende Ranglistenturnier dieser Art.

 

Talent-Zentrum-Cup 2015

Sa. 18.Juli 15 Talent Zentrum Cup in Nürtingen

Beim TZ Cup Bogen Recurve des WSV sollen junge Nachwuchstalente gefördert werden und die Chance Wettkamperfahrung zu sammeln erhalten.

Dies ist der einzige Wettkampf bei dem nicht unter dem Heimatverein sondern unter dem jeweiligen TZ gestartet wird. Somit waren kids aus ganz Baden Württemberg aus den Talent Zentren Welzheim, Nürtingen, Sontheim, Sternenfels und Heiligenzimmern am Start. Nicht teilgenommen haben Crailsheim und Altheim-Walshausen.

So fuhren 5 Autos beladen mit 14 jungen Bogensportlern, deren Eltern, Coaches, Fanclub und der Bogenausrüstung Sa. früh um 7Uhr Richtung Nürtingen. Nach zum Wettkampfbeginn sonnigen, heißen Temperaturen verdunkelte sich die Sonne etwas, so dass das Stehen an der nicht beschatteten Schiesslinie etwas angenehmer wurde.

Auch unsere "Kleinsten" Schüler C hatten um in der Teamwertung aufgenommen werden zu können hierbei 72 Pfeile abzulassen (sonst nur ein Durchgang mit 36 Pfeilen) was für unsere Bogenkids kein Problem darstellt.

Einzelwertung

Jugend m  40m  80er 

2. Marcel Maier                 455Ringe      TZ HZ / SGi RW

4. Emanuel Schmundt        353Ringe      TZ HZ / SchV HZ

 

Schüler A w 40m 122er   

4. Verena Maute                  508Ringe      TZ HZ / SchV HZ

5. Sophie Faigle                   433Ringe      TZ HZ / SchV HZ

 

Schüler A m 40m 122er  

5. Dennis Joe Lausch         557Ringe      TZ HZ / SchV HZ

7. Severin Sailer               543Ringe      TZ HZ / SGi RW

 

Schüler B w  25m 80er   

4. Madeleine Maier               508Ringe      TZ HZ / SGi RW

 

Schüler B m  25m 80er   

1. Louis Harder                   545Ringe      TZ HZ / SSV HCH

3. Jonas Hörnle                   451Ringe       TZ HZ / SGI RW

 

Schüler C w 15m 80er  

1. Madlin Lausch                 471Ringe       TZ HZ / SchV HZ

2. Mia Bihl                          465Ringe       TZ HZ / SGI RW

3. Vera Tranelies                432Ringe       TZ HZ / SchV HZ

4. Liv Tranelies                   323Ringe       TZ HZ / SchV HZ

 

Schüler C m 15m 80er  

3. Vincent Pflumm               303Ringe       TZ HZ / SchV HZ

 

 

Teamwertung

7. Severin & Verena

8. Louis & Mia

9. Dennis Joe & Sophie

10. Madeleine & Jonas

11. Madlin & Vera

14. Marcel & Emanuel

15. Liv & Vincent

 

  • TZ-Cup-2015-01
  • TZ-Cup-2015-02
  • TZ-Cup-2015-03
  • TZ-Cup-2015-04
  • TZ-Cup-2015-05
  • TZ-Cup-2015-06
  • TZ-Cup-2015-07
  • TZ-Cup-2015-08
  • TZ-Cup-2015-09
  • TZ-Cup-2015-10
  • TZ-Cup-2015-11
  • TZ-Cup-2015-12
  • TZ-Cup-2015-13
  • TZ-Cup-2015-14
  • TZ-Cup-2015-15
  • TZ-Cup-2015-16
  • TZ-Cup-2015-17
  • TZ-Cup-2015-18
  • TZ-Cup-2015-19
  • TZ-Cup-2015-20
  • TZ-Cup-2015-21
  • TZ-Cup-2015-22
  • TZ-Cup-2015-23
  • TZ-Cup-2015-24
  • TZ-Cup-2015-25
  • TZ-Cup-2015-26
  • TZ-Cup-2015-27
  • TZ-Cup-2015-28
  • TZ-Cup-2015-29
  • TZ-Cup-2015-30
  • TZ-Cup-2015-31
  • TZ-Cup-2015-32
  • TZ-Cup-2015-33
  • TZ-Cup-2015-34
  • TZ-Cup-2015-35
  • TZ-Cup-2015-36
  • TZ-Cup-2015-37
  • TZ-Cup-2015-38
  • TZ-Cup-2015-39
  • TZ-Cup-2015-40
  • TZ-Cup-2015-41
  • TZ-Cup-2015-42
  • TZ-Cup-2015-43
  • TZ-Cup-2015-44
  • TZ-Cup-2015-45
  • TZ-Cup-2015-46
  • TZ-Cup-2015-47
  • TZ-Cup-2015-48
  • TZ-Cup-2015-49
  • TZ-Cup-2015-50
  • TZ-Cup-2015-51
  • TZ-Cup-2015-52
  • TZ-Cup-2015-53
  • TZ-Cup-2015-54
  • TZ-Cup-2015-55
  • TZ-Cup-2015-56
  • TZ-Cup-2015-57
  • TZ-Cup-2015-58

 

Sternturnier 2015

Unser Vereinsmitglied Andreas Ohnmacht war zeitgleich als wir am TZ Cup teilnahmen in Karlsruhe beim sonnigen Stern Turnier am Start.

Hierbei erzielte er auf 30m/50m/60m/70m (80Spot/80Spot/122/122) mit 1099 seinen ersten 1000er Stern sowie in der Masters Klassen den 3. Platz

Gratulation

Am Samstag 4. Juli 2015 ging es recht früh Richtung Welzheim zur Landesmeisterschaft WA im Freien.

Bereits zu Wettkampfbeginn waren rekordverdächtige Temperaturen angesagt, so hat der Veranstalter Eiswasserkübel um die Kopf- und Nackenbedeckung einzutauchen aufgestellt.

Unsere 3 Heiligenzimmerner Bogenkids starteten in der Schüler A Klasse, in der sich Zoe Stadler mit 647 von 720 möglichen Ringen souverän den Landesmeister Titel sicherte. In derselben Klasse beendete Sophei Faigle den Wettkampf mit 490Ringen auf Platz 16. Ebenfalls Schüler A auf 40m und 120er Auflage, jedoch männlich, hier bedeuteten 592Ringe für Dennis Joe Lausch den 12. Platz. Gemeinsam  belegten die drei in der Mannschaftswertung den 4. Platz nur 8Ringe hinter dem 3.Platzierten.

Von unseren mit betreuten Talent Zentrums Kindern erreichte Jenny Bleibel aus Dornhan den Titel Landesmeistern Schüler B weiblich, in der Madleine Maier aus Rottweil mit 505Ringen auf Platz 10 kam. Schüler B männlich Louis Harder aus Hechingen mit 556 Ringen Platz 6 und auf Platz 17 Jonas Hörnle aus Rottweil mit 436Ringen. Schüler A männlich hier wurde Laurenz Sippel mit 520 Ringen 25.

Sämtliche kids haben sich bei den hohen Temperaturen wacker geschlagen. TZ Trainer, Heimtrainer und Eltern freuten sich über die erbrachte Leistungen.

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04

 

Landesmeisterschaft Feld 2015

 

Fast untergegangen ist neben unserem Sonnwendturnier, dass zeitgleich in Mühlen die Landesmeisterschaft Feld stattgefunden hat.

Hierbei belegte Thomas Stadler am So. in der Männerklasse Recurve mit 267 Ringen den 8.Rang.

Zoe Stadler konnte sich in der gemischten Schülerklasse Recurve bereits am Sa. mit 297 Ringen

den 2. Platz sichern. Gratulation hierzu.

Juniaktion 2015

 

Tja, unser highlight des Jahres, unser Sonnwendturnier ist für dieses Jahr "Geschichte"

Bereits eine Woche später, am Sonntag den 28. Juni versuchten wir interessierten Besuchern bei der Eröffnung des Neubaus der Firma Kemmler Baustoffe in Dotternhausen unseren schönen Bogensport näherzubringen, stellten Bogen und einen kleinen Teil unserer 3D Tiere aus und liessen Gross und Klein einige Pfeile auf verkürzte Entfernung pfitzen.

 

kemmler2015

 

Bezirksmeisterschaft Feld

Nach der Bezirksmeisterschaft Feld, die am 17.Mai 2015 in Mühlen ausgetragen wurde

dürfen wir bereits 2 Sportlern aus unserem Verein zum Bezirksmeister Titel gratulieren

Dies sind in der Klasse Recurve Schüler A   Zoe Stadler   298Ringe

und in der Klasse Recurve Herren Thomas Stadler   307Ringe

 

Kreismeisterschaft 2015 WA im Freien

Die Kreismeisterschaft 2015 WA im Freien fand am 10.Mai (Muttertag) 2015 einmalig in Hausen statt.

Hierbei schnitten unsere Bogensportler mit folgenden Ergebnissen ab:

 

Schüler C    15m  36Pfeile

  1.   Vera Tranelies                    261Ringe

  3.   Madlin Lausch                   246Ringe

  5.   Vincent Pflumm                197Ringe

  6.   Liv Tranelies                     128Ringe

 

Schüler A w    40m  72Pfeile

  1.   Zoe Stadler                       611Ringe

  2.   Sophie Faigle                    497Ringe

 

Schüler A m   40m  72Pfeile

  1.  Dennis Joe Lausch             537Ringe

 

Jugend m      60m   72Pfeile

  2.  Emanuel Schmundt            512Ringe

 

Herren          70m   72Pfeile

  2.  Thomas Stadler                  511Ringe

 

Herren Altersklasse  70m  72Pfeile

  2.  Andreas Ohnmacht             547Ringe

 

Compound Herren    50m  72Pfeile 

  2.  Jan Wegener                      600Ringe

 

Mannschaft Schüler A   1.Schützenverein Heiligenzimmern

                                       Zoe, Dennis Joe, Sophie 1644 Ringe

 

Mit 3 Kreismeistertiteln +1x Mannschaft, 5x dem 2.Platz, einem 3.Platz sowie je einem 5.+6.Rang

konnten sich unsere Sportler, Trainer und Eltern mit dem Abschluss der Kreismeisterschaft absolut zufrieden zeigen. Gratulation

Einen Sonntag davor, am 3.Mai besuchten Thomas und Jan das Arrowhead Turnier 2015 in Magstadt. Bei diesem belegte Thomas Stadler in der Herrenklasse den 4.Platz mit 277Ringen. Und Jan Wegener in der Compound Herrenklasse bei seinem ersten Feldbogenturnier mit 318Ringen den 2.Platz

 

 

  • KMFrei2015_01
  • KMFrei2015_02
  • KMFrei2015_03
  • KMFrei2015_04
  • KMFrei2015_05
  • KMFrei2015_06
  • KMFrei2015_07
  • KMFrei2015_08
  • KMFrei2015_09
  • KMFrei2015_10
  • KMFrei2015_11
  • KMFrei2015_12
  • KMFrei2015_13
  • KMFrei2015_14
  • KMFrei2015_15
  • KMFrei2015_16
  • KMFrei2015_17

 

Unser 8Std-team-work am Sa.18.April 2015

Aufbau der "nur" 4 Böcke, da die 11 Zweier-Teams + Einzelschützen im AB Modus ihre Pfeile auf die der Einzelschützen entsprechenden Auflage, 8 Stunden lang im Wechsel (immer ein teamplayer an der Linie) abgaben. Herrichten der Ruhezone, bestehend aus den dicken Gymnastikmatten und Süßwerk (bevorzugt Gummibären und Schokoküsse), der Verpflegungsecke in der gespendete Kuchen und Kaffee bereitgestellt und der Abstellfläche in der die momentan nicht benötigten Sportgeräte abgestellt wurden.

Mit Begleichung der Startgebühr konnten die angestrebten Trophäen (Anhänger, die den Köcher zieren) bereits angeschaut und eine ev. Vorauswahl getroffen werden und so zischt nach dem gemeinsamen Aufwärmen um 14Uhr der erste Wertungspfeil.

Fast alle teams einigen sich auf 30Pfeile Rhythmus Wechsel und so steht mal ein Compoundler, dann ein Recurvler, mal die Tochter und dann der Papa (so haben wir 3 teams) mal der Senior des Vereins, dann der junge Bogensportler an der Schiesslinie.

Damit die 8 Stunden auch durchgehalten werden können wird eine Pause in der man sich mit der ausgesuchten, bestellten und von Mama und Freundin abgeholte Pizza stärkt, abgehalten. Die Pausenzeit wird selbstverständlich hinten angefügt, so fliegt 23Uhr der letzte gewertete Pfeil und nach 8 Durchgängen und 6 Pfeilen durfte das team mit der höchsten Ringzahl zuerst den Gewinn auswählen.

Das waren in Folge die beiden Compoundler Jan und Kevin, dann Tochter Vater Stadler, Rec/Comp Maritta und Holger als 3., unsere Mädels Jenny und Sophie, als 5. unsere Ebinger Nele und Till, gefolgt von unseren HZ Jungs Dennis Joe und Emanuel, wieder Tochter und Vater Maute, das 3.Tochter/Vater Gespann Lausch, die Talhausener Hans und Max, die Ebinger Jungs Laurenz und Peter, sowie die Einzelschützen Charly HZ und Oskar aus Ebingen. Alle hatten reichlich Spaß, fanden teilweise ihre Grenzen und manche konnten sich trotz der Anstrengung am So. aufraffen und standen um 10Uhr wieder auf der Matte zum Talent Zentrum Training nach dem Motto, was nicht unmittelbar zum Tod führt härtet ab...

Folgendes Werk wurde von Emanuel Schmundt eingereicht:

8h2015

 

 

  • 8h-Teamwork-2015-01
  • 8h-Teamwork-2015-02
  • 8h-Teamwork-2015-03
  • 8h-Teamwork-2015-04
  • 8h-Teamwork-2015-05
  • 8h-Teamwork-2015-06
  • 8h-Teamwork-2015-07
  • 8h-Teamwork-2015-08
  • 8h-Teamwork-2015-09
  • 8h-Teamwork-2015-10
  • 8h-Teamwork-2015-11
  • 8h-Teamwork-2015-12
  • 8h-Teamwork-2015-13
  • 8h-Teamwork-2015-14
  • 8h-Teamwork-2015-15
  • 8h-Teamwork-2015-16
  • 8h-Teamwork-2015-17
  • 8h-Teamwork-2015-18
  • 8h-Teamwork-2015-19
  • 8h-Teamwork-2015-20
  • 8h-Teamwork-2015-21
  • 8h-Teamwork-2015-22
  • 8h-Teamwork-2015-23
  • 8h-Teamwork-2015-24
  • 8h-Teamwork-2015-25
  • 8h-Teamwork-2015-26
  • 8h-Teamwork-2015-27
  • 8h-Teamwork-2015-28
  • 8h-Teamwork-2015-29
  • 8h-Teamwork-2015-30
  • 8h-Teamwork-2015-31
  • 8h-Teamwork-2015-32
  • 8h-Teamwork-2015-33
  • 8h-Teamwork-2015-34
  • 8h-Teamwork-2015-35
  • 8h-Teamwork-2015-36
  • 8h-Teamwork-2015-37
  • 8h-Teamwork-2015-38
  • 8h-Teamwork-2015-39
  • 8h-Teamwork-2015-40
  • 8h-Teamwork-2015-41
  • 8h-Teamwork-2015-42
  • 8h-Teamwork-2015-43
  • 8h-Teamwork-2015-44
  • 8h-Teamwork-2015-45
  • 8h-Teamwork-2015-46
  • 8h-Teamwork-2015-47
  • 8h-Teamwork-2015-48
  • 8h-Teamwork-2015-49
  • 8h-Teamwork-2015-50
  • 8h-Teamwork-2015-51
  • 8h-Teamwork-2015-52
  • 8h-Teamwork-2015-53
  • 8h-Teamwork-2015-54
  • 8h-Teamwork-2015-55
  • 8h-Teamwork-2015-56
  • 8h-Teamwork-2015-57
  • 8h-Teamwork-2015-58

 

Die Vereinsmeisterschaft WA im Freien 2015

deren Ergebnis zur Meldung der Kreismeisterschaft benötigt wird, wurde am Osterwochenende von folgenden Bogenspotlern mit den angegebenen Ergebnissen abgeschlossen.

 

Schüler C   15m/ ein Durchgang

Madlin Lausch              221Ringe

Vera Tranelies               193Ringe

Vincent Pflum               171Ringe

Liv Tranelies                   52Ringe

 

Schüler A   40m/ 72 Pfeile

Zoe Stadler                   541Ringe

Dennis Joe Lausch         434Ringe

Sophie Faigle                 370Ringe

 

Jugend     60m/ 72 Pfeile

Emanuel Schmundt       493Ringe

 

Schützen 70m/ 72 Pfeile

Thomas Stadler             522Ringe

 

Alters Herren 70m/ 72 Pfeile

Andreas Ohnmacht         501Ringe

 

Compound Herren 50m/ 72 Pfeile

Jan Wegener               548 Ringe

 

Wir wünschen alle ins Gold bei der Kreismeisterschaft am 10. Mai

Ostereiernestturnier 2015

 

In unserer Turnhalle in HZ können 8 Böcke mit Scheiben gestellt werden, die jeweils von 4 Bogensportlern mit Pfeilen gespickt werden können. So kann man sich vorstellen, dass die Kapazität mit 31 Teilnehmern bei unserem Oster-Eier-Nest-Turnier am Karfreitag ordentlich ausgereizt war. Man kann echt sagen, es war gut voll, denn Eltern, Oma & Opa, oder Paten aus nicht nur HZ sondern auch aus Höfendorf, Ebingen, Dornhan, Rottweil und Talhausen waren als Zuschauer gebannt, wie konzentriert und ruhig diese Anzahl an kids ihre Pfeile ins Gold zielen. Nach 60 Pfeilen wurde das mitgebrachte Osternest je nach erreichter Ringzahl mit einem Osterhäschen und mehr oder weniger bunten und Schokoeiern gefüllt.
Beim anschließenden vom Wackelbrett aus auf die vom Osterhasen verlorenen, oder die Eier in seinem Rückenkorb treffen (keinesfalls den Osterhasen selbst, das gibt Ringabzug) erwies sich Max Winkler als treffsicher und ergatterte sich zusätzlich das große Ü-Ei.

Hier die Ergebnisse:
Schüler C
1. Vera Tranelis            HZ        400 Ringe
2. Vincent Pflumm        HZ        356
3. Lukas Beiter             HD       310
4. Simon Bisinger         HZ        257
5. Darian Albiez            HZ        229
6. Finn Roggenstein      HZ        176
7. Liv Tranelies              HZ        112
8. Hannes Dreher          TH        91

Schüler B
1. Madeleine Maier        RW       519 Ringe
2. Jenny Bleibl              DH       501
3. Verena Maute           HZ        492
4. Jonas Hörnle            RW       473
5. Jonas Beiter             HD       350
6. Kevin Bastian           TH        233
7. Anna Schwarzkopf    RW       197
8. Vivien Albiez             HZ        162

Schüler A
1. Zoe Stadler                HZ        526 Ringe
2. Dennis Joe Lausch     HZ        437
3. Oskar Lohrer              EB       433
4. Max Winkler              TH        402 
5. Sina Bühl                  TH        383
6. Sophie Faigle            HZ        372
7. Marc Stehle              HZ        343
8. Simon Beiter             HD       275

Jugend
1. Milena Ziegler           DH       506 Ringe
2. Marcel Maier             RW       483
3. Patrick Paetsch        RW       480
4. Emanuel Schmundt   HZ        452

Junioren
1. Nele Pommerening    EB       404 Ringe
2. Annika Schmundt      HZ        227

Compound
1. Kevin Hain                TH        549 Ringe

  • IMG_1548
  • IMG_1551
  • IMG_1553
  • IMG_1559
  • IMG_1562
  • IMG_1566
  • IMG_1570
  • IMG_1588
  • IMG_1590
  • IMG_1593
  • IMG_1613
  • IMG_1618
  • IMG_1620
  • IMG_1621
  • IMG_1624
  • IMG_1629
  • IMG_1630
  • IMG_1634
  • IMG_1638
  • IMG_1651
  • IMG_1652
  • IMG_1661
  • IMG_1662
  • IMG_1666
  • IMG_1671
  • IMG_1672
  • IMG_1673
  • IMG_1675
  • IMG_1676
  • IMG_1681
  • IMG_1684
  • IMG_1685
  • IMG_1688
  • IMG_1689
  • IMG_1690
  • IMG_1691
  • IMG_1692
  • IMG_1695
  • IMG_1700
  • IMG_1702
  • IMG_1706
  • IMG_1717
  • IMG_1726
  • IMG_1730
  • IMG_1731
  • IMG_1732
  • IMG_1733
  • IMG_1734
  • IMG_1735
  • IMG_1740
  • IMG_1741
  • IMG_1750
  • IMG_1754
  • IMG_1757
  • IMG_1775
  • IMG_1776
  • IMG_1779
  • IMG_1789
  • IMG_1795
  • IMG_1796
  • IMG_1798
  • IMG_1799
  • IMG_1802
  • IMG_1804
  • IMG_1808
  • IMG_1810
  • IMG_1811
  • IMG_1818
  • IMG_1822
  • IMG_1826
  • IMG_1827
  • IMG_1828
  • IMG_1835
  • IMG_1839
  • IMG_1842
  • IMG_1851
  • IMG_1854
  • IMG_1855

 

24h Turnier Guillaume Tell


n diesem Wochenende 21.+22.März fuhren unsere 3 OK Compoundler nach Strassen / Luxemburg um zum 2ten mal beim 24h Turnier Guillaume Tell teilzunehmen. Abfahrt Sa. 6 Uhr früh an HZ und So. 19:45 wieder zurück. Dazwischen 3,5Std Hinfahrt, 24Std Pfeile ablassen, Musik, gutes Essen, Sportler bester Laune, aller Alters- und Bogenklassen, verschiedener Nationalitäten, Gaudi und 5 Std Rückfahrt. Gemeinsamer Beschluss: nächstes Jahr wieder.

strassen2015

 

Workshop "Mein Bogen"

Dieses Wochenende waren unsere beiden Trainer Charly & ute ziemlich gefordert.

Start am Fr.13.März mit TZ Training.

 

Weiter ging es am Sa. früh nach Welzheim zum Seminar der Landestrainerin Bogen, an dem

10 TZ Trainer aus Baden und Württemberg teilnahmen.

Fehleranalyse: Beobachten - Erkennen - Korrigieren  

Worauf ist ein Fehler zurückzuführen? Wie kann dieser behoben werden? Wann spricht man vom individuellen Schiessstil? Interessant ist so ein Erfahrungsaustausch allemal, lernen kann man bei dieser Anzahl Gleichgesinnter immer und wenn es nebenbei noch eine so lustige Truppe ist…

 

Und am So. fand dann bei uns in HZ ein workshop mit dem Thema: “mein Bogen”  statt.

Wieviel Zoll “ Auszug (Länge) habe ich mit meinem Bogen und welche Anzahl an lbs # (Gewicht) ziehe ich mit meinem Material? Die passenden Pfeile wurden ermittelt und welche Auswirkungen Veränderungen der Einstellung des Buttons und der Standhöhe der Sehne nach sich ziehen wurden ausgetestet. Mit schwirrendem Kopf (Zahlen und Werte) und um einige Erfahrung bereichert sieht mancher Teilnehmer sein Sportgerät jetzt mit anderen Augen… 

Deutsche Meisterschaft Bogen Halle 2015

 

Am So. 08.03.15 wurde das Talent Zentrums Training kurzerhand umfunktioniert in eine Fan-Aktion. Wir fuhren nach Biberach um Zoe Stadler bei Ihrer ersten Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft Bogen Halle mit unserer Anwesenheit zu unterstützen.

So waren auf der Tribüne neben der Familie, Vereins/TZ Trainer, Bogensportler aus HZ (oldies & kids) und TZ-Kids. Diese durften beobachten wie Zoe nach 6 Pfeilen auf dem 12.Platz startete, sich dann auf den 11./10. und 9. vorarbeitete und auch wieder auf den 10. zurückfiel. Nach der Pause sich wieder auf dem 9. platzierte um nach 60 Pfeilen mit 541 Ringen auf einem hervorragenden 7.Platz diese DM zu beenden (21 Teilnehmerinnen starteten in dieser Klasse).

Der gesamte Fanclub gratulierte von Herzen, es wurde ja jede Passe mit gefiebert und nach der Siegerehrung wurde hochmotiviert die Heimreise angetreten.

  • DMH2015_01
  • DMH2015_02
  • DMH2015_03
  • DMH2015_04
  • DMH2015_05

 

TÜrnament 2015tuernament2015

 14.-15. Februar 2015 in Tübingen


 

Während ein Teil unserer Bogensportler den Narren und Fasnet-Umzug-Besuchern zu ihrem Getränk und der heissen Roten verholfen hat und auch bei den sonntäglichen Aufräumarbeiten in und um unsere HZ Turn-u. Festhalle mitwirkte
wurde in Tübingen das TÜrnament abgehalten. Thomas Stadler war Sa. am Start und So. stand Zoe, nicht im HZ-Vereins-Shirt an der Schiesslinie, nein Württemberg D1 Kader Kleidung war angesagt. In dieser erzielte Sie in der Qualifikation den 2. Platz, den sie sich auch im Finale sichern konnte.
 
Zur Hilfe bei der Fasnet sagen wir:  DANKE
und zur Platzierung: Gratulation

 

Erster Wettkampf des Jahres

Württembergische Meisterschaften Bogen Halle 2015

 
Bereits am Fr. 23. Januar fuhren Carsten und ute nach Crailsheim, da sie an diesem Wochenende als Kampfrichter fungierten.
Charly begleitete in seiner Trainerfunktion einen TZ Teilnehmer, der in der Jugendklasse zeitgleich mit Andreas Ohnmacht, der in der Altersklasse Recurve startete und mit 522 Ringen den 13. Platz erzielte.
2015 LMHalle01
Im Nachmittagsdurchgang war Charly von Scheibe 1 - 21 (es waren 25 aufgestellt) um Starter die das TZ Heiligenzimmern besuchen zu betreuen sozusagen laufend unterwegs.
Bei der Klasse Schüler A w dominierte Zoe Stadler lange Zeit das Feld, lies sich jedoch in den letzten Passen mit Ihren 550 Ringen auf Platz 2 verweisen.
2015 LMHalle03
Dennis Joe Lausch fand nicht zu seiner in den letzten Trainingszeiten gezeigten Konstanz und landete in dieser stark besetzten Schüler A m Klasse mit 445 Ringen Platz 33.
2015 LMHalle02
Unbedingt erwähnt werden sollte, Jenny Bleibl unser TZ kid aus Dornhan: Sie wurde Landesmeisterin Schüler B w.
Wir freuen uns über diese gezeigte Leistungen und gratulieren!
2015 LMHalle042015 LMHalle05
 
 


 

Silvesterschießen 2014

 
Traditionell wird an Silvesternachmittags durch einen vereinsinternen Wettkampf der
Heiligenzimmerner Bogensportler des Jahres ermittelt.
 
silvester2014
Für 2014 hat sich Zoe Stadler diesen Titel gesichert und wird somit bereits zum 2. mal auf der Ehrentafel eingetragen. Wir gratulieren hierzu,
 
und wünschen allen unseren Sportlern, Freunden und deren Familienmitgliedern ein erfolgreiches, glückliches und vor allem gesundes 2015!

Nikolaus-Schießen 2014

Beim Nikolaus Wettkampf ging es  wieder darum, möglichst viele Pfeile im Gold zu platzieren um den begehrten Schoko Nikolaus zu ergattern.
Gestartet wurde hierzu am 12.12.14. in verschiedenen Klassen. Schüler C und Anfänger auf verkürzte Distanz und in AB/CD Modus um ihren 30Pfeile Wettkampf zeitgleich zu beenden wie die “grossen Kids ” die 60Pfeile ablassen.
 
Bei den Kleinen wurden folgende Ringzahlen erzielt
Simon Beiter  248  /  Jonas Beiter 242  /  Madlin Lausch und Vincent Pflumm beide 194  /
Lukas Beiter  189  / Darian Albiez 156  /  Vivien Albiez 151  /  Liv Tranelies 119
 
Schüler B         Jenny Bleibel  544   und Marc Stehle  412
 
Schüler A         Zoe Stadler  507   und  Dennis Joe Lausch  428
 
Beim letzten Vereins Kids Training am Fr.19.12.14 wird wie alle Jahre wieder auf den Weihnachtsbaum bzw. um den grossen goldenen Stern der Baumspitze, die goldenen Flammen der roten Kerzen und die blauen Kugeln gezielt. Und ganz wichtig: gemeinsam selbst gefertigtes und mitgebrachtes Weihnachtsgebäck verzehrt.
 
In diesem Sinne ALLEN (unseren Sportlern sowie unseren interessierten Lesern ;-)
ein besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest.
Wir treffen uns zum Silvester-Schießen und trainieren weiter
in einem hoffentlich gesunden und erfolgreichen 2015
 

Bezirksmeisterschaft Halle 2015

Nikolauswochenende in Hechingen
 
 
Bereits Sa. früh erreicht beim ersten Durchgang in der Klasse Recurve Schüler A männl
             Dennis Joe Lausch           mit 477 Ringen    den 5. Platz
selbe Ringzahl und Anzahl der 10er wie der 4. Platzierte nur 2 x weniger die 9 getroffen
 
In der selben Altersstufe weiblich starteten
             Zoe Stadler                       mit 545 Ringen    als Bezirksmeisterin
             Sophie Faigle                   mit  371 Ringen    auf Rang 3
obwohl ihr durch Verspätung 9 Wertungspfeile fehlen
als Mannschaft belegen die drei  mit  1393Ringen den  1. Platz
 
Gleichzeitig ist in der Jugendklasse Recurve männlich am Start
            Emanuel Schmundt        mit   453 Ringen    auf Rang 5
 
Nachmittags auf den Spot bei den Juniorinnen weiblich Recurve
            Annika Schmundt           mit   320 Ringen    auf Rang 3
 
                                                              Junioren männlich Recurve
            Manuel Schneider          mit   472 Ringen    den 2.Platz
 
unser einziger Compound Schütze
            Jan Wegener                   mit   501 Ringen   auf Rang 9
 
Sontag in der Früh unsere Recurve Schüler C mit ihren 30 Pfeilen
            Madlin Lausch                mit   206 Ringen    als Vize Bezirksmeisterin
            Vera Tranelies                 mit   180 Ringen    auf Rang 5
und im letzten Durchgang der Bezirksmeisterschaft Halle 2015 wieder mit dem Recurvebogen
 
in der Herrenklasse
            Thomas Stadler              mit  509 Ringen     wieder einen 5. Rang
 
bei der Altersklasse

            Andreas Ohnmacht       mit   528 Ringen    auf dem 3. Platz

 

Adventsturnier

Logo bcmagstadt

beim 25m Adventsturnier des BC Magstadt am 23.11.14, das unsere Stadlers besuchten, wurden von Vater und Tochter folgende Plätze belegt:
 
Recurve Herren        Thomas Stadler     519 Ringe    9.Platz

Recurve Schüler A      Zoe Stadler             559 Ringe    1.Platz

 

Rosenfelder Kinder Sportabzeichen

Am So. 16.Nov.14 haben wir, namentlich Carsten, Charly, Jan und ute die Sportfreunde Isingen beim Rosenfelder Kinder Sportabzeichen mit dem Motto Abenteuer Wald tatkräftig unterstützt. Vor einem Holzstapel hatten wir unsere Scheiben mit FITA Auflagen aufgestellt und sämtliche Teilnehmer von Kindergarten Kind bis hin zu manchem Papa bei der Handhabung mit Pfeil und Bogen angeleitet. Dekoriert war unsere Station mit einigen 3D Tieren und einem kleinen wärmenden Feuerchen an dem sich nicht wenige erfreuten.

rs 001rs002rs003rs 004

 

Belfort 2014

November. Kalt, nass, Schmuddelwetter… und Belfort.
 
Sa. 8.Nov.14 um 5:30 startet ein Wohnmobil besetzt mit einem Recurvler, einem Compoundler und deren Betreuer in Richtung Belfort Frankreich.
 
Der 3. Bogensportler mit seinem Compound fuhr nachmittags einzeln nach um das jährliche November-Event 24Stunden Turnier in Belfort nicht zu versäumen.
 
Eröffnungsshow mit Fahneneinzug und Hymnen Frankreich, Belgien, Luxemburg, Italien, Schweiz und Deutschland, 24 Std an der Schiesslinie unter lautstarker Musik, mit vielen Schiessspielen….wie jedes Jahr halt “mords Gaudi”.
 
Einer unserer Belfort Neulinge wollte sich am So. nach der Rückkehr gleich wieder für 2015 anmelden, der Andere hat sich noch Bedenkzeit erbeten. Spass hatten die 4 Heiligenzimmerner bei dieser etwas anderen Sportveranstaltung auf alle Fälle, doch ist sie zweifellos recht anstrengend…
belfort14 01belfort14 02belfort14 03
 

Kreismeisterschaft Halle 2015

Am So., den 26.Okt 2014 starteten die Indoor Meisterschaften beginnend auf Kreisebene.

Ab 9Uhr an der Startlinie hatte HZ bereits nach 30 Pfeilen den ersten Kreismeister Titel. Nach weiteren 30Pfeilen (ab Schüler B sind 60 Pfeile Wettkampfmodus) einen weiteren und 2 x den 2.Platz. Im Nachmittags Durchgang auf den Spot ging es weiter mit einem Kreismeister und 2 x dem 2.Platz. Unser einziger Compoundler im 3.und letzten Durchgang erzielte nochmals einen 2. Rang. So konnten Charly & ute als Trainer sowie Carsten & ute als Kampfrichter nach einem langen, dafür erfolgreichen Tag aus der Realschulsporthalle in HCH der folgenden Bezirksmeisterschaft entgegen blicken.

Weitere 3 Kreismeistertitel wurden von unseren Talent Zentrums Besuchern die für Ihren Heimatverein SGi Ebingen antraten ergattert.

kreis halle 2015
 

Schüler C weiblich          30 Pfeile  15m  80er Auflage
  1. Madlin Lausch        192 Ringe 
  2. Vera Tranelies       189 Ringe
 
Schüler A weiblich          60 Pfeile  18m 60er Auflage
 
    1.   Zoe Stradler             526 Ringe
    2.   Sophie Faigle            416 Ringe
 
Schüler A männlich  
 
    2.   Dennis Joe Lausch   456 Ringe
    5.   Marc Stehle            407 Ringe
 
Jugend männlich          60 Pfeile  18m  40er Auflage
 
   4. Emanuel Schmundt    416 Ringe
 
Juniorinnen                  60 Pfeile  18m  Spot
 
   2. Annika Schmundt       232 Ringe
 
Junioren
 
   1. Manuel Schneider      457 Ringe
 
Herrenklasse               60 Pfeile 18m  Spot
 
  2. Thomas Stadler           521 Ringe
 
Herren Altersklasse    60 Pfeile  18m  Spot
 
  2. Andreas Ohnmacht    522 Ringe
 
Compound  Herrenklasse  60/18/Spot C10
 
 2. Jan Wegener               529 Ringe
 

 

 

Oktoberaktionen 2014

 

Bereits am Freitag (24.10), als der MGV um die Halle für Ihr Konzert zu dekorieren auf das Ende des Kids-Training der Bogensportler wartete, konnten sich die Herren von einer regen Nutzung der Trainingszeit überzeugen. In der Halle wuselte es nur so von bogensportbegeisterten kiddies.

Auch am Sa.  (25.10.) bei der Wald Rettungs Aktion des Hegeringes war unsere Gruppe stark vertreten und stellte zum Abschluss-Grillen den Bogenplatz zu Verfügung.
 
Am So., den 26.Okt 2014 starteten die Indoor Meisterschaften beginnend auf Kreisebene. Einen Bericht gibt es hier.

 

Septemberaktionen 2014

 

Nach der Teilnahme am gelungenen Dorffest am So. 14. Sept. in der Dreschhalle hatten wir Mo. und Mi. nochmals gewohntes Training auf unserem Bogensportgelände.

Am Di. war eine private Gruppe (Arbeitskollegen Thomas Stadler) mit uns zum Schnuppern und anschließenden Grillen ebenfalls auf dem Bogenplatz.

Ab Fr. 19.Sept.  um 16 Uhr zum Kinder/Jugendtraining dann in der Turnhalle HZ.

Und So., 21. dann wieder Talent Zentrum Training in der Halle.

Somit ist die Freiluft Saison für 2014 beendet (Arbeitsdienst folgt noch) und die Indoor Saison für das laufende Sportjahr läuft.

Ferienwochenende / Zeltlager 2014

 

Zu unserem Ferienwochenende/Zeltlager 2014 trafen sich nicht nur kids aus Heiligenzimmern am Fr. 22. Aug. 14 auf unserem Bogensportgelände ein. Durch das Talentzentrum bedingt meldeten sich zusätzlich zu unseren HZ-Sprösslingen, sowie den erwachsenen Tagesteilnehmern Jugendliche aus den Vereinen Dornhan, Rottweil und Ebingen an.

Zeltlager2014 06

Somit standen am Freitag 23 Bögen an der Linie zur 600 WA Runde auf 18m/bzw. 15m und 2x /bzw. 1m 30 Pfeile. Dieser Wettkampf wurde für unsere Heiligenzimmerner als Vereinsmeisterschaft gewertet und wird z.T. als Zulassung zur Kreismeisterschaft Halle genutzt. Nach diesem ersten Wettkampf als Auftakt des Ferienwochenendes wurde das große Zelt bezogen und nachdem das Grillgut vom Rost vertilgt war gab es ein schönes loderndes Lagerfeuer, an dem man bei den frischen Temperaturen recht eng zusammenrückte.

Samstag, nach ausgiebigem Frühstück startete die 1440 WA Runde, das bedeutet  4 x 36 Pfeile auf verschiedene Entfernungen. Die kids wurden zwar in ihrer für das Sportjahr 2015 gültigen Altersklasse eingestuft, die Entfernungen wurden jedoch dem Leistungsstand dieser Sportler angepasst. Nach 36 Pfeilen immer eine kleine Pause zur Stärkung und zum Wechsel auf die nächste, kürzere Entfernung. Diese vormals “große FITA” mit 144 Pfeilen (für die Schüler C die Hälfte) ist zwar recht anstrengend, doch ließ es sich der Großteil nicht nehmen, nach einer etwas längeren (mit Regen versetzten) Pause sich auf den 3D Parcours zu begeben.

Zeltlager2014 01Zeltlager2014 02Zeltlager2014 03Zeltlager2014 04Zeltlager2014 05

 

 

Danach war Fleisch, Würstchen und Gemüse gleich nochmal so lecker. Am anschließenden Lagerfeuer wurde noch über manchen abgegebenen Pfeil fachgesimpelt und man verkroch sich mit der nötigen Bettschwere in den Schlafsack.

Sonntag nach einem weiteren gemeinsamen Frühstück wurden strahlende, etwas müde kids von ihren Eltern eingesammelt. Auch die helfenden Hände (eine Mutter, ein Vater, Carsten, Charly und ute) hatten an dem Wochenende mit sooo vielen Bogensportbegeisterten ihren Gefallen gefunden.

 

Talent-Zentrum-Cup 2014

 

Sa. 26. Juli 2014 führte der Weg unserer jungen Bogensportler zum Talent-Zentrum-Cup.

talentzentrumcup1401
Für die meisten (Teilnehmer, wie Fahrern, Betreuern und Trainer) wieder mal recht früh ging es Richtung Welzheim.

Jede Wetter App zeigte bei 24°C Sonnenschein für diesen Tag, doch die letzten 3 Passen wurden wieder mal im Regen abgelassen….

Dieser TZ-Cup ist der einzige Wettkampf des Sportjahres in dem die kids nicht für Ihren Heimatverein starten, hier sind sie unter dem Talent Zentrum in dem sie trainieren gemeldet.

Zur Info, es gibt derzeit 7 Bogen-Talent-Zentren des WSV, sprich in Baden Württemberg.

  • Nele Pommerening (Ebingen) belegte in der Klasse Jugend weiblich mit 444 Ringen den 1. Platz
  • Jenny Bleibel (Dornhan) bei  Schüler B weiblich ebenfalls den 1. Platz mit 595 Ringen gefolgt von Sophie Faigle (HZ) auf dem 2. Platz mit 452 Ringen.
  • Bei den Schüler B männlich erzielte Marc Stehle (HZ) bei seinem ersten Wettkampfmit 366 Ringen den 2. Platz
  • Schüler A männlich, hier belegte Emanuel  Schmundt (HZ) mit 575 Ringen Platz 4 und Dennis-Joe Lausch (HZ) mit 452 Ringen den 10. Rang
  • Jugend männlich, hier kamen unsere Jungs Till Heinemann (Ebingen) mit  515 Ringen auf Platz 5 und Max Schwarzkopf (Talhausen) mit 446 Ringen auf den 7. Rang.

In der Teamwertung belegten

  •      Jenny & Sophie                  Platz   8      1047 Ringe
  •      Emanuel & Dennis-Joe        Platz 10      1027 Ringe
  •      Till & Nele                          Platz 11        958 Ringe

Unser kleines Talent Zentrum in Heiligenzimmern kann sich durchaus sehen lassen.

talentzentrumcup1402
Immerhin sind wir fast als einziges TZ das nicht nur kids des Heimvereines sondern wie gewünscht auch jungen Bogensportlern aus Fremdvereinen die Möglichkeit eines weiteren Trainings ermöglicht.

 

WSV Rangliste

 
Am So. 20.Juli 2014 war für die WSV-Ranglisten FITA im Freien Teilnehmer 8:30 Startnummernausgabe auf dem Bogensportgelände SC Ludwigsburg.
Nach der Qualifikationsrunde 2 x 36 Pfeile an diesem schwül, heißen Sonntag sah es für unsere Kids aus wie folgt:
 
Schüler B weiblich 25m
   1.   Zoe Stadler                      646 Ringe   
   2.   Sophie Faigle                  471 Ringe
 
Schüler A männlich 40m
   6.   Emanuel Schmundt       587 Ringe
  15.  Dennis-Joe Lausch         501 Ringe
 
und für unsere mitbetreuten Talent Zentrums Kids aus Ebingen
 
Jugend weiblich 60m
   4.   Nele Pomerening           340 Ringe
 
Jugend männlich 60m
   7.   Till Heinemann               501 Ringe
 
Doch dann kamen die jeweils 8 Besten der Qualifikationsrunde ins Finale.
D.h. außer Dennis-Joe der in der am stärksten vertretenen Klasse startete, standen sämtliche unserer Schützlinge weiterhin an der Linie.
Schüler B Klasse, hier wurde mänl.+weibl. zusammengelegt. So erreichten hier alle 3 Teilnehmer das Finale. Bei Nele`s Jugend weiblich kamen ebenfalls Teilnehmerinnen ins Finale. Geschossen wurden jetzt jeweils 3 Passen a 3 Pfeile auf Wettkampfentfernung. Die höhere Ringzahl der einzelnen Passe erhielt 2 Punkte, die niedere 0, bei Gleichstand je1 Punkt und wer zuerst 6 Punkte erreicht hatte rückte hoch,die geringere Punktzahl ging runter.
 
Am Ende der Finalrunde standen die Kids auf folgenden Positionen:
 
Schüler B gemischt
     1.    Zoe Stadler                   14 Punkte
     3.    Sophie Faigle                  6 Punkte
 
Schüler A männl.
    3.   Emanuel Schmundt        10 Punkte
 
und unsere Ebinger TZ Kids
 
in den Jugendklassen 
weibl.    4.  Nele Pomerening     2 Punkte
männl.   7.  Till Heinemann         4 Punkte

Landesmeisterschaft im Freien 2014 und weiteres

 
Do. 03. Juli 14 hatten wir Besuch von den Arbeitskollegen unseres Bogensport Vereinskameraden Oliver Hortmann. Nach kurzer Einweisung in Theorie, Versuchen mit dem Ersatzbogen Teraband und einigen Probepfeilen mit dem Recurvebogen gab es einen kleinen Wettkampf, man versuchte den “liegenden Elefanten” zu erlegen und zur Belohnung wurde gegrillt.
 
Fr. 04. Julinach Kids & TZ-Training folgte en weiterer Besuch. Der Hegering hatte sich zum “bogen-spielen-üben” und anschliessendem Grillen angemeldet. Da zeitgleich Deutschland im WM 1/4 Finale stand wurde von ihnen ein Fernseher organisiert. So konnte sich sich von den Kleinsten bis ins Rentenalter jeder im passiven (Fussball) sowie aktiven (Bogen) Sport  betätigen.
 
An beiden Abenden hatten unsere Gäste auf unserem idyllischen Bogensportgelände  schöne, spassige Stunden mit netten Leuten verbracht.
 
 
Sa. 05. Juli 14, nein heute mal nicht auf unserem Platz. Heute gilt der Bogenplatz der SGi Welzheim als Austragungsort der Landesmeisterschaft. Hier starten unsere Kids bei der durch heftigen Regenfälle unterbrochenen Meisterschaft und belegen folgende Plätze.
 
Recurve Schüler A männl  40m
Emanuel Schmundt      577 Ringe     9. Platz
 
Recurve Schüler B weibl  25m
Sophie Faigle                501 Ringe      6. Platz
Zoe Stadler                   623 Ringe      1. Platz = Landesmeisterin
 
land2014
Somit hat Zoe Stadler im Sportjahr 2014 den Titel Landesmesiterin in 1. der Halle, 2. dem Feld und an diesem Wochenende als 3. im Freien für sich selbst erreicht und nach Heilgenzimmern geholt.
Gratulation zu diesem wohl einzigartigen suuuper Erfolg an die junge Bogensportlerin!
 
Am So. 06. Juli 14 waren Charly & ute nochmals als Talent-Zentrum-Trainer in Welzheim im Einsatz.
Hier wurde von unseren TZ-Schützlingen in der Recurve Jugendklasse auf 60m einmal weibl. von Nele Pomerening mit 458 Ringen Platz 9 und männlich von Till Heinemann mit 548 Ringen der 11. Platz erreicht. Beide starten für Ihren Stammverein SGes Ebingen.
Bereits am Sa. wurde mit Zoe und Sophie gleichzeitig Jenny Bleibel vom SV Dornhan betreut, sie stand mit ihren 539 Ringen nach 72 Pfeilen mit auf dem Treppchen auf Platz 3.

Landesmeisterschaft Feld 2014

 
Gleich am Wochenende nach unserem 10. 3D-Sonnwendturnier geht es weiter im Programm.

Die Landesmeisterschaft Feld in Magstadt steht auf dem Plan.

Am So. 29. Juni schloss Thomas Stadler in der Schützenklasse mit 289 Ringen auf dem 5.Rang ab.

Bereits am Sa. war Zoe in der Schülerklasse am Start, sie holte sich mit 320 Ringen bereits den 2. Landesmeisterschafts Titel in diesem Sportjahr. Gratulation!

1. kombiniertes 3D Jagdturnier

 

PSV-Reutlingen-Adler-Logo miniAm Sonntag, den 1.6.2014 führte der Weg unserer OK-Compoundler zum 1ten kombinierten 3D Jagdturnier mit je 14  3D Tieren und Scheiben zu unseren Freunden der Feldbogenabteilung des PSV Reutlingen.

Hierbei belegte Charly Jenter den 2. Platz,
dicht gefolgt von Klaus Eichmüller auf Rang 3
und Carsten Lausch auf dem 5. Platz

Bezirksmeisterschaft 2014

bezirk2014
 
Am So., den 1. Juni 2014 standen beim ersten Durchgang morgens 4 Heiligenzimmerner Bogensportler in 3 verschiedenen Klassen bei der Bezirksmeisterschaft in Waldmössingen an der Schiesslinie. Gezielt wurde bei unseren Recurvlern in der Schützenklasse und der Altersklasse auf 70m und die 122cm Auflage und die Mädels der Schülerklasse B 25m auf 80cm Auflage. Nachmittags zum 2. Durchgang waren unsere Schüler A auf 40m und 122cm Auflage am Start.
Beide Durchgänge blieben ohne Regen und führten zu folgendem Ergebnis:
 
Altersklasse
 
     2.  Platz  Andreas Ohnmacht             559 Ringe
 
Schützenklasse
  1. Platz  Thomas Stadler                   558 Ringe   
 
Schüler A  männlich
 
     4.  Platz    Emanuel Schmundt          571 Ringe
     6.  Platz    Dennis Joe Lausch             498 Ringe
 
Schüler B  weiblich
 
     1. Platz       Zoe Stadler                        667 Ringe
     3. Platz      Sophie Faigle                      510 Ringe
 
Gratulation unseren Bezirksmeistern und den Platzierten!
Da unsere beiden Herren von einer Weitermeldung zur LM abgesehen haben, begleiten wir nach Bekanntgabe der Zulassungsringzahlen Zoe, Sophie und Emanuel zur Landesmeisterschaft und berichten weiter.
 
 

Talentsichtung 2014

 

Am Sonntag, den 18.05. fand auf dem Bogenplatz in Heiligenzimmern eine Talentsichtung vom Württ. Schützenverband statt.

Der Einladung der Landestrainer am 18.Mai  ins Talentzentrum des WSV nach Heiligenzimmern sind Vereine auf Bezirksebene gerne gefolgt.
9:30 trafen sich auf dem  Bogensportgelände Vereinstrainer, Übungsleiter und Interessierte der Vereine SC Talhausen, SGes Ebingen, Sportschützen Hechingen, SGi Rottweil, BS Mühlen, SV Dornhan, SV Engstlatt und Heiligenzimmern um sich über die Situation in den einzelnen Vereinen auszutauschen.
Nachmittags wurde mit den jungen Bogensportlern der genannten Vereine ein Talent Zentrum Training abgehalten um diesen zu veranschaulichen wie “so was” abläuft und um den Anreiz hierbei regelmässig teilzunehmen zu wecken.
Ausgeschrieben war diese Veranstaltung als Sichtung. Was die Kids nicht wirklich bemerkten: es wurden Aufnahmen vom Bewegungsablauf gemacht um diese auszuwerten, die sportliche Weiterentwicklung zu verfolgen und ev. den Weg ins Kader zu ebnen.
 
  • SAM_1095
  • SAM_1098
  • SAM_1104
  • SAM_1107
  • SAM_1110
  • SAM_1116
  • SAM_1124
  • SAM_1125
  • SAM_1131

 

 

Bezirksmeisterschaft Feldbogen 2014

 
Wie bereits angemerkt, haben Thomas und Zoe Stadler zur Kreismeisterschaft Bogen WA im Freien den Vorschießtermin beansprucht, da die beiden am So. 04. Mai 2014 bei der Bezirksmeisterschaft Feldbogen in Dornhan auf dem Parcours für Heiligenzimmern am Start waren.


So konnten die zwei am selben Tag jeweils den Kreismeister Titel WA im Freien 2014 erringen und zusätzlich hiess es für Thomas Stadler an diesem Sonntag Bezirksmeister Feld 2014 Schützenklasse Recurve mit 311 Ringen und für Zoe Stadler Bezirksmeisterin Feld 2014 Schülerklasse Recurve mit 297 Ringen.

Gratulation unseren beiden erfolgreichen Bogensportlern.

 

Kreismeisterschaft 2014 im Freien

 
Am So. 4.Mai 2014 traten bei ziemlich schattigen Temperaturen bereits um 10 Uhr unsere Schüler Sophie Faigle, Dennis Joe Lausch und Emanuel Schmundt und am Nachmittag bei angenehmerer Witterung Andreas Ohnmacht bei der Kreismeisterschaft Bogen WA im Freien an den Start.
Thomas und Zoe Stadler nahmen den Vorschiesstermin eine Woche früher in Anspruch, da die beiden am selben Termin an der Feldbogen Bezirksmeisterschaft teilnahmen.
 
Die erzielten Ergebnisse bei der Kreismeisterschaft in Hechingen:

 

Schüler B weibl.

1. Zoe Stadler, 602 Ringe
2. Sophie Faigle, 540 Ringe

 

Schüler A männl.

1. Emanuel Schmundt, 540 Ringe
2. Dennis Joe Lausch, 515 Ringe

 

Herrenklasse

1. Thomas Stadler, 554 Ringe

 Herren Altersklasse

1. Andreas Ohnmacht, 549 Ringe

 

So haben unsere Bogensportler bei 6 Starts 4 x den Kreismeister und 2 x den Vizetitel nach Heiligenzimmern geholt!

Oster-Eier-Nest Jugend-Turnier 2014

 

Zu unserem Oster Eier Nest Jugend Turnier reisten am Karfreitag kids aus den Vereinen Ebingen, Talhausen und natürlich unsere eigenen (sind ja kaum welch wirklich aus HZ) an.
Milena & Mama aus Dornhan hatten sich entschuldigt, Papa hatte (nicht abgesprochen) Familien Urlaub gebucht.

2014 04 osterschiessen

Gestartet wurde in 8 verschiedenen Klassen. Es ging wie immer 30 bzw. 60 Pfeile ins Gold zu zielen um mit der erbrachten Ringzahl die Befüllung der mitgebrachten Osternester zu sichern während eines korrekten Wettkampfes um die kids spielerisch an solche heranzuführen.
Zum Abschluss, damit ute in Ruhe die Nestchen mit der korrekten Anzahl an bunten und Schoko Eiern bestücken konnte; wurde um ein 1000g Jubiläums Nutella Glas gekämpft. Hier galt es unter erschwerten Bedingungen (ohne Visier vom kleinen Reck aus) nicht auf den gemalten Osterhasen (dafür gab eis Ringabzug) sondern auf die verschieden bunten Eier (gelbe 10Ringe, rote 8Ringe und blaue 6Ringe) zu zielen und mit 3 Pfeilen die höchste Ringzahl zu erreichen. Auch einige Bogensport ungeübte Väter nahmen an dieser Gaudi teil. Die Trophäe ging an den Blankbogen Recurvler Kevin Bastian (war da ev. Vorteil im Spiel?)

Ergebnisse des Wettkampfes

Compound            

1. Kevin Hain          Talhausen       544Ringe

Recurve   Junior  

1. Johannes Weisser HZ               479Ringe

Recurve   Jugend 

1. Till Heinemann         Ebingen        475Ringe
2. Nele Pomereining    Ebingen        447Ringe
3. Annika Schmundt    HZ               421Ringe
4. Max Schwarzkopf    Talhausen     416Ringe
5. Max Lang                   HZ           375Ringe

Recurve Schüler A

1. Emanuel Schmundt HZ                499Ringe
2. Oskar Lohrer          Talhausen     436Ringe
3. Dennis Joe Lausch HZ               408Ringe

Recurve Schüler B

1. Zoe Stadler           HZ             562Ringe
2. Sophie Faigle        HZ             461Ringe
3. Marc Stehle          HZ             343Ringe
4. Max Winkler          HZ             283Ringe

Recurve Schüler C

1. Madlin Lausch         HZ           346Ringe
2. Vivien Albiez           HZ           134Ringe

Piccolinos              

1. Vincent Pflaum                      246Ringe
2. Darian Albiez       HZ             206Ringe

Da SchÜler C sowie unsere Sonderklasse Piccolinos laut Wettkampfbestimmung nur 30 Pfeile zu schießen gehabt hätten, die 4 aber tapfer 60 Pfeile geschossen haben (da kommt ja mehr ins Nest und weil es einfach Spaß gemacht hat) gab es noch für jeden als Sonderpreis einen Stoffhasen und einen dicken Sonderapplaus:

                  

                                                                                         

                                                                                         

24h-Turnier Strassen

 

strassen14 11

strassen14Ja, es ist April und nicht November und dennoch ein 24Stunden Turnier.
Diesmal ging es am Sa. 5. April um 5:20 für Carsten, Charly und Klaus Richtung Strassen in Luxemburg.
Hier starteten die 3 erstmals mit Ihren OK - Compounds erstmals für Heiligenzimmern zwischen weiteren Bogensportlern aus Luxemburg, Belgien, Frankreich, Schweiz und Deutschland (z.B. Engstlatt).
Begrüssung und Fahneneinmarsch um 11 Uhr und Wettkampfbeginn 14 Uhr in der grössten Bogensporthalle der Welt.
Unsere 3 grossen Jungs waren so viel Platz von Belfort her absolut nicht gewohnt, konnten sich jedoch recht zügig mit dieser Annehmlichkeit, dem leckeren Essen sowie dem Schießmodus anfreunden. Ebenfalls schnell fand man Anschluss und so war auch schnell So. Mittag 14 Uhr und fast wieder Zeit für die Heimreise.
Übrigens schlossen unsere CCK Comp OK`s auf Platz 12 von 40 teams in dieser Bogenklasse ab.
Beachtlich!

 

  • strassen14_01
  • strassen14_02
  • strassen14_03
  • strassen14_04
  • strassen14_05
  • strassen14_06
  • strassen14_07
  • strassen14_08
  • strassen14_09
  • strassen14_10
 

 

Bogenmesse 2014 auf Burg Stettenfeld

 

Am Sa., den 12. April ging es zur Bogenmesse auf Burg Stettenfeld.
Für unser inzwischen 10. Turnier werden weitere 3D Tiere benötigt und hier werden neue Modelle vorgestellt, die Carsten, Charly und ute sich ansehen möchten. Auf der Heimfahrt war ute froh auf dem Rücksitz noch ein kleines Plätzchen zu ergattern, so sehr wurde beim Einkauf gleich zugeschlagen.

 

  • strassen14_01
  • strassen14_02
  • strassen14_03
  • strassen14_04
  • strassen14_05
  • strassen14_06
  • strassen14_07
  • strassen14_08
  • strassen14_09
  • strassen14_10
 

-->

 

TZ-Workshop März 2014

 

Fast direkt im Anschluss an unsere Generalversammlung wurde am So. 23. März 14 als TZ Training ein workshop abgehalten.
In 4 verschiedenen Stationen wurden zum Einen an der Technik von Pfeil und Bogen und zum Anderen am eigenen Körper gearbeitet:

dehnung

  1. Beim Zirkeltraining mit 8 verschiedenen Dehnungsübungen lässt manche Ausführung noch Wünsche offen.
  2. Da die Positionsphasen des Schießablaufes schon eher unserem Bogensport zugeordnet werden, waren hier die Bemühungen zwar sichtbar, bleiben aber weiterhin ausbaufähig.
  3. Die Grundeinstellung des Bogens mit Tiller, Sehnenabstand, Nockpunkt und Button wurde zwar von jedem Bogensportler als wichtig, doch nicht unbedingt als einfach selbst zu bestimmen und einzustellen erkannt.
  4. Pfeile befiedern, da sieht man, dass diese Aufgabe nötig ist und auch der Erfolg ist am schnellsten sichtbar. So wurde diese Station am stärksten genutzt.

Von 10:00 -15:30 haben die 20 Teilnehmer an diesem Sonntag an sich selbst und an ihrem Material Pfeil und Bogen (mehr oder weniger fleissig) gearbeitet.

 

  • TZ-Workshop-01
  • TZ-Workshop-02
  • TZ-Workshop-03
  • TZ-Workshop-04
  • TZ-Workshop-05
  • TZ-Workshop-06
  • TZ-Workshop-07
  • TZ-Workshop-08
  • TZ-Workshop-09
  • TZ-Workshop-10
  • TZ-Workshop-11
  • TZ-Workshop-12
  • TZ-Workshop-13
  • TZ-Workshop-14
  • TZ-Workshop-15
  • TZ-Workshop-16
  • TZ-Workshop-17
  • TZ-Workshop-18
  • TZ-Workshop-19
  • TZ-Workshop-20
 

 

8 Stunden Turnier 20148h2014 01

Sa. 08. März 2014 trafen wir Bogensportler uns in der Turnhalle um unser alljährliches 8-stunden-team-work abzuhalten.
Unsere Ausstattung, die Bogenausrüstungen, Kaffee und Kuchen stand bereit um in 2er-Tteams den 8-stündigen Pfeilflug durchzuhalten.
Unser Ortsvorsteher hatte seinen Besuch angekündigt, war krankheitsbedingt jedoch verhindert. So nahm Klaus May in seinem Namen die "Sportlerehrung Heiligenzimmern" vor. Bereits im Amtsblatt wurde von Seiten der Gemeinde HZ Zoe Stadler zum Titel Landesmeister gratuliert. Nun erhielt sie zusätzlich lobende Worte, eine Urkunde und Süßchen als Anerkennung für diese Leistung. Nachdem Klaus May, der die Aufgabe der Ehrung gerne übernommen hatte, Zoe die Hand geschüttelt, Glückwünsche und Geschenke übergeben hatte trat Carsten Lausch als 1. Vorstand des Schützenverein Heiligenzimmern vor und gratulierte im Namen des Vereines Zoe zu dem inzwischen erzielten Landesrekord in der Schülerklasse weiblich B. Diesen hat sie mit 565 Ringen um 10 Ringe bei dem rekordberechtigten Turnier beim  TÜrnament verbesserte. Hier gab es nochmals Worte des Stolzes, Süßchen und einen Kino Gutschein.
So, jetzt konnte unsere eigentliche für diesen Termin angesetzte Wettkampftätigkeit aufgenommen werden. Auf 5 Scheiben starteten die vier 2er-Teams, die meist im 30 Pfeile Rhythmus 8 Stunden lang an der Schießlinie standen.

8h2014 02
Durch den verzögerten Turnierbeginn und die gemeinsame Abendessen-Pizza-Pause stand die Reihenfolge der erreichten Ringzahlen erst nach 23 Uhr (da ja 8 Std Schiesszeit vorausgesetzt war) wie folgt fest:

1.  Zoe Stadler und Thomas Stadler                          2295 Ringe
2.  Dennis Joe Lausch und Emanuel Schmundt            2092 Ringe
3.  Madlin Lausch und Carsten Lausch                        2086 Ringe
4.  Oliveer Hortmann und Johannes Weisser               2074 Ringe
5.  Nele Pommerening und Till Heinemann                  1994 Ringe
6.  Annika Schmundt und Manuel Schneider                1959 Ringe
7.  Andreas Ohnmacht und Max Lang                          1954 Ringe
8.  Claudia Heinemann und Charly Jenter                    1805 Ringe 

ute schoss als Einzelkämpfer die gleiche Menge, nämlich 270 Pfeile
8h2014 03

 

 

Eurocom 2013

Lukas Mutschler hat das Bogenschießen zum Thema seiner Eurocom-Präsentation gemacht und möchte Euch sein Präsentation hier vorstellen.

 

  • Archery-Eurocom-1
  • Archery-Eurocom-10
  • Archery-Eurocom-11
  • Archery-Eurocom-12
  • Archery-Eurocom-13
  • Archery-Eurocom-2
  • Archery-Eurocom-3
  • Archery-Eurocom-4
  • Archery-Eurocom-5
  • Archery-Eurocom-6
  • Archery-Eurocom-7
  • Archery-Eurocom-8
  • Archery-Eurocom-9
 

 

 

TÜrnament 2014

 14.-16. Februar 2014 in Tübingen

Nach dem TZ-Jugendtraining fuhren die 3 grossen Jungs rasch mit ihren OK-Compoundbögen zum ersten Durchgang des Hallen TÜrnament 2014. Bei diesem international und  mit Olympiateilnehmern besetzten Turnier schnitten unsere Heiligenzimmerner wie folgt ab:
In der Schützenklasse Compound belegte
Klaus Eichmüller Rang 34 mit 549Ringen,
Charly Jenter Rang 38 mit 546Ringen und
Carsten Lausch den 47. Platz mit seinen 502Ringen.

ok compbg 690

Zu den Durchgängen am Sa. hatten sich unsere Recurvler angemeldet.
Andreas Ohnmacht schloss mit 537Ringen auf dem 38. Platz und
Thomas Stadler auf Rang 72 mit 500Ringen ab.

turnament 2014 150pxBeimJunior Hallen TÜrnament am So. fungierte Carsten Lausch als Kampfrichter.
Hier starteten unsere Bogensportler durchweg mit dem Recurve Bogen.
Annika Schmundt brachte es in der Jugend weiblich mit 292Ringen auf den 14. Platz,
parallel dazu ebenfalls auf Platz 14 bei der Jugend männlich Max Lang mit 396Ringen.
Emanuel Schmundt war bei den Schülern männlich nach 60 Pfeilen mit 487Ringen auf Platz 11
und in der selben Klasse Dennis Joe Lausch mit 419Ringen auf Platz 20.

Zu unseren beiden Schüler B weiblich:
Sophie Faigle belegte mit 479Ringen Platz 6.
Wieder wurde diese Klasse von Zoe Stadler angeführt, die mit 565Ringen den ersten Platz inne hatte
und so ganz nebenbei mit dieser Ringzahl den bisherigen Landesrekord um 10 Ringe verbesserte.

Wir gratulieren Zoe Stadler zum württembergischen Rekord Halle Schüler B weibljunioren 690

Silvesterschießen 2013

Beim vereinsinternen Bogen-Wettkampf am 31.12.13 wurde unter den 20 Teilnehmern
der "Heligenzimmerner Bogensportler der Jahres 2013" ermittelt.
Auf der Erinnerungstafel, die seit 2003 geführt wird, wurde dieses mal Zoe Stadler mit 573 Ringen verewigt.

Silvester2013

Übrigens: Bei allen 3 letzten vereinsinternen Wettbewerben im Dez. 13 (Nikolaus-, Christbaum- und Silvesterschießen) lag Zoe Stadler mit jeweils der höchsten Ringzahl vorne.

Landesmeisterschaft 2014


Fr. 24. Jan. 2014 fuhren Carsten Lausch und ute nach Ditzingen, um am selben Abend mit ihren Kampfrichterkollegen die Schützengilde Ditzingen bei der Vorbereitung zur Landesmeisterschaft Bogen Halle 2014 zu unterstützen (Scheiben vermessen und aufstellen, Ampel / Zeitmessanlage, Terminal zur Trefferaufnahme, Beamer zur aktuellen Ergebnisanzeige aufbauen....). Und um die nächsten beiden Tage als Kampfrichter und Schießleiter zu fungieren.

Charly begleitete Sa. früh einen Bogensportler, der für seinen Heimatverein Ebingen an den Start ging und bei uns das Talent Zentrum besucht. Till Heinemann belegte mit seinen 477 Ringen Platz 17 bei der Klasse Recurve Jugend männlich. Im selben Durchgang startete unser Mitglied Andreas Ohnmacht in der Altersklasse. Nach 60 Pfeilen hiess es für Ihn 532 Ringe und Rang 14.

Nachmittags zum zweiten Durchgang waren dann unsere restlichen Heiligenzimmerner Teilnehmer angereist. Charly hatte zwischen den Scheiben 6+7 und 16 zu pendeln um unsere kids zu coachen. Für Emanuel Schmundt bedeutete dies seine erster Start an einer Landesmeisterschaft, die er in der Schülerklasse A männlich mit 460 Ringen auf dem 27. Platz beendete.

tn-jugend


Zeitgleich unsere beiden bereits bekannten Mädels die in der Schülerklasse B weibl. mitmischten. Sophie Faigle erzielte mit 465 Ringen Rang 8 und Zoe Stadler stand mit 554 Ringen ganz oben auf dem Siegertreppchen. (34 Ringe vor der 2. Platzierten) Dies ist für sie bereits der 2. Titel   Landesmeister Halle Bogen!!    Gratulation!

Trainer Charly durfte mit seinen Schützlingen wirklich zufrieden sein (und sie mit ihm auch) und so fuhren sie alle gemeinsam Richtung Heimat. Nur die beiden Kampfrichter hatten am Sonntag 2 weitere Durchgänge in der Blank-, Compound- und in der olympischen Recurve Bogenklasse zu betreuen.

 

Bezirksmeisterschaft 2014

(gibt es Bilder?)

Bezirksmeisterschaft 2014 Halle am Wochenende 7.+8. Dez. 2013 in der Realschul Sporthalle Hechingen.

Sa. früh waren bei der Schülerklasse A männlich Emanuel Schmundt, der mit 487 Ringen auf die 60er Auflage den 5.Platz, und Dennis Joe Lausch, der mit seinen 425 Ringen Platz 7 errang für HZ am Start.

Gleichzeitig war die Jugendklasse an der Schiesslinie: Bei den Mädels kam Annika Schmundt mit 341Ringen auf den 6.Platz. Jugendklasse männl., hier erzielte Max Lang beim Vorschiesstermin 352Ringe und Rang 13, ebenfalls auf die 40er Auflage blieb Manuel Schlieb einen Ring und einen Platz dahinter.

Nachmittags waren die Recurve Schützen, die auf den Spot zu zielen hatten, in der Halle am Werk.

Unsere Junioren: Johannes Weisser belegte mit 487Ringen den 3.Platz, neben dem Treppchen auf dem 4. kam Manuel Schneider 443Ringe zu stehen.

In der Schützenklasse vertrat Thomas Stadler mit 489Ringen auf dem 5.Platz HZ.

Einen weiteren 3.Platz erzielte sich Andreas Ohnmacht in der Altersklasse mit 524Ringen.

So. gleich morgens schoss sich Madlin Lausch in der gemischten Schülerklasse C mit Ihren 30 Pfeilen auf 15m und die 80cm Auflage mit 61Ringen auf den 7.Rang.

Auch auf die 80er Auflage, jedoch 18m und 60 Pfeile, hatten unsere Schüler B weiblich zu zielen. Sophie Faigle lag hier mit ihren 482Ringen genau einen Ring hinter dem 2.Platz und Zoe Stadler wurde mit 546Ringen wohlverdient Bezirksmeisterin.


Wir gratulieren den Platzierten und unserer neuen (und alten) Bezirksmeisterin

 

 

Adventsturnier des BC Magstadt

 

Beim rekordberechtigten 25m Adventsturnier des BC Magstadt am 23.-24.Nov.2013 waren unsere Stadler`s für Heiligenzimmern am Start. Während sich Papa Thomas mit seinen 481Ringen in der Recurve Schützenklasse mit dem 11 Rang zu begnügen hatte, schrammte Töchterchen Zoe mit Ihren 552 Ringen (persönlicher Rekord) knapp am Landesrekord vorbei und siegte in der  Klasse Recurve Schüler B weibl. wieder mal souverän.

 

Grundschulprojekt "Mein Ort - Heiligenzimmern"

 

plakatIm Sommer hatten wir eine außergewöhnliche Anfrage einer Heiligenzimmerner Grundschülerin.

Bei ihrem Schulprojekt  - mein Ort, Heiligenzimmern -  wollte sie unseren Schützenverein, den Bogensport vorstellen und zu diesem Zweck Bilder des kids-Trainings machen.

Vorab war sie bereits an unserem Sonnwend-Turnier mit dem Foto auf der Jagd nach unseren 3D Tieren und hatte aus dem Internet auch schon unseren 1. + 2. Vorstand ausgedruckt und ausgeschnitten.

Wir bedanken uns für ihre Einwilligung zur Veröffentlichung ihres gelungenen Schulprojektes (für das sie ein dickes Lob erhielt) auf unserer Homepage.

 


Übrigens: Seit kurzem besucht Vivien Albiez selbst eifrig unsere Trainingsstunden und zählt gemeinsam mit ihrem Bruder Darian zu unseren jüngsten Bogensportlern.

 

  • Schulprojekt_01
  • Schulprojekt_02
  • Schulprojekt_03
  • Schulprojekt_04
  • Schulprojekt_05
  • Schulprojekt_06
  • Schulprojekt_07
  • Schulprojekt_08
  • Schulprojekt_09

 

Belfort 2013

 belfort2013

Sa. 9. Nov. 13  kurz nach 6 Uhr war das erste Auto vollbeladen mit den 2 Teams á 3 Mann + einem weiblichen Fan auf dem Weg Richtung Belfort zum 24 Stunden Turnier. Das zweite Fahrzeug mit weiteren 3 Betreuern und/oder Fans? (weiss man´s?) machte sich erst nach dem Sa.-Feierabend auf den Weg. Aber kein Problem, denn die Anmeldung war seit Monaten gebucht und erledigt und außerdem ging keiner der teilnehmenden Bogensportler aus HZ erstmals bei diesem Turnier in Frankreich an den Start.

Den Ablauf, Fahneneinmarsch, Begrüßung-Show mit Abspielen der Nationalhymnen, das kennt man ja bereits

Sa. Punkt 14:00 flog der erste Pfeil Richtung 10 und am So. um 14 Uhr traf der letzte Pfeil ins Gold. (Es war tatsächlich Gold!)

Und dazwischen?

Tja die Jungs geben zu, mit einem ausgefuchsteren Zeitmanagement hätte man am Ende etwas weiter vorne stehen können. So sollte der 7.Rang (von 13) mit 3031 Ringen im Jahr 2015 für Manuel Schlieb, Manuel Schneider und Johannes Weisser ausbaufähig sein, noch dazu, wo zum Treppchen gerade mal 370 Ringe fehlten. (Im Vorjahr waren es 2954 Ringe - eine Steigerung ist also schon sichtbar)

belfort2013 halle

Bei den Oldies Andreas Stehle, Andreas Ohnmacht und René Schlieb, die zwar mit mehr Ringen (3368) doch bei größerer Konkurrenz auf dem 24. von 54 Rängen landeten, hätte ebenfalls etwas mehr Elan genutzt.

Es wären übrigens 4800 Ringe möglich gewesen (Erster Platz bei den Herren hatte 4172 Ringe)

belfort2013 halle2

Aber wer fährt schon des Ranges wegen nach Belfort, für uns steht bei diesem Ereignis der fun-Faktor im Vordergrund. Und das wird auch auf folgenden Bildern sichtbar:

  • Belfort2013_01
  • Belfort2013_02
  • Belfort2013_03
  • Belfort2013_04
  • Belfort2013_05
  • Belfort2013_06
  • Belfort2013_07
  • Belfort2013_08
  • Belfort2013_09
  • Belfort2013_10
  • Belfort2013_11
  • Belfort2013_12
  • Belfort2013_12a
  • Belfort2013_13
  • Belfort2013_14
  • Belfort2013_15
  • Belfort2013_16
  • Belfort2013_17
  • Belfort2013_18
  • Belfort2013_19

belfort2013 logos

 

 

 

 

Kreismeisterschaft Halle 2014

KMH2014
v.l.n.r.  Zoe S., Sophie F., Annika S., Madlin L., Manuel Schlieb, Emanuel S. und Dennis-Joe L. (Max L., Johannes W., Manuel Schneider, Thomas S. und Andreas O. fehlen leider auf den Bild)

Bei der Kreismeisterschaft Halle 2014 am So. 27. Okt. 13 in der Realschulsporthalle Hechingen stand für Heiligenzimmern
bereits nach 30 Pfeilen (Schüler C schiessen nur 30 Pfeile) der erste Kreismeister mit Madlin Lausch und 125 Ringen fest.
Nach dem ersten Durchgang (also 60 Pfeilen) wurde diese Serie bei Klasse Schüler B weibl. durch Zoe Stadler die sich
mit 540 Ringen ebenfalls den Kreismeister Titel sicherte und Sophie Faigle mit 484 Ringen auf Platz 2 fortgeführt (die beiden
Mädels liessen die Jungs dieser Altersstufe nicht gut aussehen). Mit der weibl. Jugendklasse rundete Anika Schmundt mit
395 Ringen und ebenfalls dem Kreismeister Titel das Bild der HZ Bogensportlerinnen ab.
Nun zu den Jungs: Schülerklasse A, hier belegte Emanuel Schmundt mit 435 Ringe Platz 2, dicht dahinter auf dem 3. Platz
Dennis Joe Lausch 425 Ringe. In der Jugend männlich wurden von unseren Verein die Plätze 3 mit Manuel Schlieb 393 Ringe
und 4 Max Lang 377 Ringe beansprucht.
Beim 2. Durchgang, Nachmittags bei den "Grossen" Spot-Schützen legten die Junioren mit dem Kreismeister Titel durch
Manuel Schneider 451 Ringen und dem 2. Plazierten Johannes Weisser 364 Ringe nach. In der Schützenklasse schob sich
Thomas Stadler auf Rang 3. Der erfolgreiche Bogensport Tag wurde in der Altersklasse durch Andreas Ohnmacht und
dessen 460 Ringen auf Platz 4 abgeschlossen.
Somit erzielten die Heiligenzimmerner Bogensportler mit ihren 12 Starts
    4 x Kreismeister
    3 x Vize
    3 x Rang 3  und
    2 x den 4. Platz
die beiden Trainer Charly Jenter und ute Penske, die mit Carsten Lausch gemeinsam als Kamprichter fungierte,
können durch Ihren Einsatz als Trainer stolz auf ihre erfolgreichen Sportler blicken.

Und hier nun doch noch ein Bild von allen Teilnehmern:

KMH2014alle

 

 

 

Landesjugendtag 2013

Da der Landesjugend-Schützentag dieses Jahr in Bempfingen stattfand, schlug Carsten vor, die Gelegenheit zu nutzen und die Veranstaltung am Sa. 28. September zu besuchen. Dieses Angebot wurde von einigen Jugendlichen gerne angenommen.

landesjugendtag

So hatten Annika Schmundt, Manuel Schneider, Manuel Schlieb und Dennis Joe Lausch ihren Spass bei Armbrust-Schiessen, Glücksrad drehen, Slakline balancieren, Rad-Zeit-Strecken-Fahren, Cart-Fahren, Feuerwehr-Steck-Aufgabe lösen und Riesen-Jenga tüfteln.
Die beiden letzten Aufgaben wurden in Teamwork bewältigt.

Ach so, Bogenschiessen und zwar blank konnte man auch. Und hierbei wurde ganz nebenbei Manuel (Kamikaze) Schlieb "Bogen Landes Jugend Schützenkönig".

Gratulation!

 

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
 

Dieses Ereignis wurde im nächsten kids-Training mit Kaffee, Kuchen und Negerküssen ausgiebig gefeiert und
König Manuel (der I. Kamikaze mit Landes Königs Kette und selbstgefertigter Krone geschmückt) wurde eifrig gehuldigt.

koenig690

 

 

3D-Turnier in Mühlen

 

muehlen2013Am So., den 22. September besuchten unsere Stadlers das 3D-Turnier in Mühlen.
Papa Thomas belegte hierbei mit 432 Ringen bei den Recurve Schützen den 5. Platz,
Töchterchen Zoe in der Schüler Klasse gemischt mit 472 Ringen den 2. Platz.

muehlen22013

 

 

Bogensport-Wochenende

Um unser diesjähriges Bogensport-Wochenende mit Zelt abhalten zu können musste das vom Hagel beschädigte Zelt erst durch Planenabdeckung in wetterbeständigen Zustand versetzt werden.Zeltlager2013 690
Dann konnte es am Freitag losgehen mit Vereinsmeisterschaft auf Hallendistanz 18m. Diese Ergebnisse werden zusätzlich zur Meldung der Kreismeisterschaft Halle 2014 (die im Oktober in Hechingen ausgetragen wird) benötigt.

Schüler C

   

1x30Pfeile 15m

 

Lausch Madlin

   

111Ringe

 
         

Schüler B

   

2x30P 18m/ 80er

 

Faigle Sopie

   

517Ringe

 

Stadler Zoe

   

512Ringe

 
         

Schüler A

   

2x30P 18m/60er

 

Lausch Dennis Joe

   

423Ringe

 

Schmundt Emanuel

   

276Ringe

 
         

Jugend m

   

2x30P 18m/40er

 

Schlieb Manuel

   

357Ringe

 
         

Jugend w

   

2x30P 18m/40er

 

Schmundt Annika

   

265Ringe

 
         

Junioren

   

2x30P 18m/Spot

 

Schneider Manuel

   

473Ringe

 

Weisser Johannes

   

435Ringe

 
         

Schützen

   

2x30P 18m/Spot

 

Stadler Thomas

   

466Ringe

 
         

Alters

   

2x30P 18m/Spot

 

Ohnmacht Andreas

   

534Ringe

 

Am Sa. startete das Programm nach ausgiebigem Rührei mit Speck Frühstück mit einer FITA. Das bedeutete für die “Grossen” 60m/50m/40m und 30m und für die Schüler 40m/30m/25m und 18m jeweils 36Pfeile pro Entfernung. In den kleinen Pausen zwischen den Entfernungswechsel gab es zur Stärkung Kaffe und Kuchen, Butterbrezeln und Kekse, viiiel Obst und kühle Getränke. Nachdem die FITA abgeschlossen war folgte eine längere Ruhepause um Kräfte zu sammeln für den mit 12 Scheiben bestückten Feldparcours. Hierzu wurde in 2 Gruppen aufgeteilt bei denen der einzelne junge Bogensportler seiner Altersklasse/bzw. seinem Leistungsstand entsprechend aus verschiedenen Entfernungen auf Feldscheiben unterschied licher Grösse zu zielen hatte. Erst nach 20Uhr kamen die beiden Gruppen aus dem Wald und freuten sich mächtig auf das bereits vorbereitete Grillfeuer dessen Rost unverzüglich und reichlich mit Fleisch und Gemüse bestückt wurde. Am Lager feuer wurde heftig und solange die Augen offen gehalten werden konnten gefachsimpelt.

Sonntag stand nach dem Frühstück “nur noch” der 3D Parcours mit 20 Tieren auf dem Programm. Steil hinauf auf die Fledermaus, teif abwärts auf den heulenden Coyoten, kurze Distanz auf den Marder, weite Entfernung auf den Steinbock, vom Turm herunter auf das Murmeltier...jede Station stellt eine Herausforderung dar, hat ihren besonderen Reiz und bereitete sämtlichen Teilnehmern sichtlich Spass.

So wurden am Nachmittag ziemlich erledigte kids samt Schlafsack und Bogenausrüstung von den Eltern ins Auto verfrachtet und genau eine Stunde später setzte der Regen ein.

  • Zeltlager2013_01
  • Zeltlager2013_02
  • Zeltlager2013_03
  • Zeltlager2013_04
  • Zeltlager2013_05
  • Zeltlager2013_06
  • Zeltlager2013_07
  • Zeltlager2013_08
  • Zeltlager2013_09
  • Zeltlager2013_10
  • Zeltlager2013_11
  • Zeltlager2013_12
  • Zeltlager2013_13
  • Zeltlager2013_14
  • Zeltlager2013_15
  • Zeltlager2013_16
  • Zeltlager2013_17
  • Zeltlager2013_18
  • Zeltlager2013_19
  • Zeltlager2013_20
  • Zeltlager2013_21
  • Zeltlager2013_22
  • Zeltlager2013_23
  • Zeltlager2013_24
  • Zeltlager2013_25
  • Zeltlager2013_26
  • Zeltlager2013_27
  • Zeltlager2013_28
  • Zeltlager2013_29
  • Zeltlager2013_30
  • Zeltlager2013_31
  • Zeltlager2013_32
  • Zeltlager2013_33
  • Zeltlager2013_34
  • Zeltlager2013_35
  • Zeltlager2013_36
  • Zeltlager2013_37
  • Zeltlager2013_38
  • Zeltlager2013_39
  • Zeltlager2013_40

Betriebssport Sonnenapotheke


Am Sa. 20. Juli hat uns die Sonnen Apotheke Geislingen gebeten von 16 - 18 Uhr Gastgeber ihrer betrieblichen Sport Betätigung zu sein. Geduldig liessen sich die 5 Damen von Charly und ute in unseren schönen Sport einweisen und führten die Instruktionen gleich mit dem Bogen aus. Etwas Theorie, etwas rumspielen, etwas ausprobieren, ganz wenig Pfeile suchen, vereinzelt blaue Flecke und letztendlich sogar ein kleiner Wettkampf. Als wir dann, einiges später als geplant vom Platz gingen, waren wir sicher, dass alle einen schönen Nachmittag verbracht hatten, über den noch öfters geschmunzelt wird.

Landesmeisterschaft FITA 2013

Das Turnier fand am 13. + 14. Juli 2013 in Welzheim statt.

Noch nie hatte Heiligenzimmern so viele, nämlich 6 Teilnehmer bei einer Landesmeisterschaft am Start.

Land-2013-0000

So fuhren wir am Sa. 13. Juli (oder genauer gesagt standen wir im Stau) zum bereits 2. Durchgang der Landesmeisterschaft mit unseren Schülern B Richtung Welzheimer Wald. Hier lieferte sich Zoe 72 Pfeile lang ein spannendes Duell, das letztendlich die junge Bogensportlerin aus Crailsheim für sich entscheiden konnte. Sophie trat jede Passe lächeln von der Schiesslinie und hierzu hatte sie auch allen Grund, sie belegte am Ende einen hervorragenden Platz. Dennis Joe vergab nicht durch Nichtvermögen, sondern nennen wir es einfach Schusseligkeit, einige Plätze. Die 3 gemeinsam als Team waren nicht zu schlagen und standen auf dem Siegertreppchen.

Sonntag zur Jugend und Schützenklasse waren wir so früh unterwegs, da war die Autobahn noch frei. In der Jugendklasse fand Johannes nicht ganz zu seiner gewohnt konstanten Form (vielleicht fehlte ihm einfach der Regen?) Manuel lies sich durch die Kaderschützen nicht beeindrucken und fand schnell seinen eigenen Rhythmus.

In der Schützenklasse erreicht Thomas sein sehr realistisch gesetztes Ziel und lag knapp über seinen angestrebten 540 Ringen.

Die Ergebnisse unserer HZ Bogensportler an diesem sonnigen Wochenende:

Schützenklasse

30. Stadler, Thomas 542Ringe

Schülerklasse B/m

(2  x 36 Pfeile  25m / 80er Auflage)

18. Lausch, Dennis Joe 495 Ringe

Schülerklasse B/w

(2 x 36 Pfeile   25m / 80er Auflage)

2. Stadler, Zoe 505 Ringe
4. Faigle, Sophie 527 Ringe

Jugendklasse

13. Schneider, Manuel 539 Ringe
25. Weisser, Johannes 500 Ringe
 

  • Land-2013-001
  • Land-2013-004
  • Land-2013-007
  • Land-2013-018
  • Land-2013-033
  • Land-2013-034
  • Land-2013-040
  • Land-2013-041
  • Land-2013-047
  • Land-2013-059
 

Mit der gezeigten Leistung sind Bogensportler, Trainer und Elternteile (besonders Väter, die teilweise aufgeregter als die kids wirkten) absolut zufrieden.

Land-2013-000

 

Kinder unsere Zukunft 2013

 

Sa. 6.Juli war das Rosenfelder Sportabzeichen/Kinder unsere Zukunft im Sophienbad angesagt.

Mit 3 unserer Feldbogenscheiben im Anhänger, Bogen, Pfeilen, Armschutz und zur Dekoration einiger unserer "wilden" 3D-Tiere zogen wir los um den kids zu ihren angestrebten Stempeln zu verhelfen.
Verstärkt durch unsere Bogenjugend (namentlich Johannes, Max, Manuel und Dennis Joe) die die interessierten Badenixen in Position schoben, geduldig anleiteten und auch manchen Pfeil in der Wiese suchten, konnten wir uns fast vollständig auf unser Altenteil zurückziehen.

kuz2013 01kuz2013 02

 

 

Feld- und Jagdturnier 2013

 

Beim Feld- und Jagdturnier am 6. Juli 2013 in Dornhan schloss Thomas Stadler in der Schützenklasse mit 279 Ringen auf Rang 2 ab.

Töchterchen Zoe beendete das Turnier mit ihren 282 Ringen und auf Platz 1.

 



 

 

Talentzentrum-Cup 2013

 

Am Sa. 29. Juni 2013 beim Talentzentrum-Cup in Ditzingen standen unsere kids wieder mal bei Regen und alles anderem als sommerlichen Temperaturen an der Schiesslinie.

Eingeladen waren die Talentzentren Bogensport des Württembergischen Schützenverbandes, angetreten sind neben Heiligenzimmern und Waldmössingen, Sternenfels und Welzheim um Wettkampferfahrung zu sammeln (und Regentauglichkeit zu testen).

alle tn

Am Schluss der 2 x 36 Pfeile stand in der Jugendklasse 40m auf 80er Auflage Johannes Weisser mit 564 Ringen auf dem Siegertreppchen, Manuel Schlieb erreichte mit 420 Ringen den 6.Platz,Schülerklasse B 25m auf 80er Auflage Dennis Joe Lausch 500 Ringe stand auf dem 3.Rang, Schülerklasse B weibl. 25m auf 80er Auflage Zoe Stadler mit 582 Ringen auf dem Siegerpodest, Sophie Faigle mit 527 Ringen und neuem Bogen auf dem 4.Platz. Mit diesen Ergebnissen braucht sich unser TZ HZ nicht verstecken ;)

hz tn

 

Bezirksmeisterschaft 2013 im Freien

 

Das Turnier fand am 15. und 16. Juni in Hechingen statt.

Da dieses Turnier am So. unseres Sonnwend Turnieres stattfand, hatten wir uns entschlossen, die Jugend, die zum Parcoursdienst eingeteilt wurde, am Vorschiesstermin starten zu lassen.

Unsere Schüler B nahmen um Wettkampfluft zu schnuppern am So. teil. Zur Betreuung wurde Thomas Stadler abgestellt, da ute und Charly bei unserem Sonnwendturnier unentbehrlich waren.

Andreas Ohnmacht konnte nicht teilnehmen, ihm senden wir auf diesem Wege die besten Genesungswünsche!

bm13frei

Und das Ergebnis kann sich, wie auch schon bei der Kreismeisterschaft sehen lassen:

Schützenklasse

1. Stadler, Thomas 554 Ringe "Bezirksmeister"

Schülerklasse B

3. Lausch, Dennis Joe 489 Ringe

Schülerklasse B/w

1. Stadler, Zoe 568 Ringe "Bezirksmeisterin"
2. Faigle, Sophie 417 Ringe

Jugendklasse

1. Weisser, Johannes 559 Ringe "Bezirksmeister"
4. Schneider, Manuel 499 Ringe
5. Schlieb, Manuel 407 Ringe

 

Mannschaft : Schülerklasse B

1. SV Heiligenzimmern 1474 Ringe
Stadler, Zoe 568Ringe
Faigle, Sophie 417 Ringe
Lausch, Dennis Joe 489 Ringe

Mannschaft : Jugendklasse

1. SV Heiligenzimmern 1465 Ringe
Schneider, Manuel 499 Ringe
Weisser, Johannes 559 Ringe
Schlieb, Manuel 407Ringe

  • BM13imFreien01
  • BM13imFreien02
  • BM13imFreien03
  • BM13imFreien04
  • BM13imFreien05
  • BM13imFreien06
  • BM13imFreien07
  • BM13imFreien08
  • BM13imFreien09
  • BM13imFreien10
  • BM13imFreien11
  • BM13imFreien12
  • BM13imFreien13
  • BM13imFreien14
 

Glückwunsch an alle!

LM Feld 2013 in Mühlen

 

Auf dem Bogen - Feldturnier (intern.Arrowhaedturnier) am 8. und 9. Juni 2013 sind von unserem Verein Thomas und Zoe Stadler an den Start gegangen.

Hier die Ergebnisse:

 

Schützenklasse Recurve

9. Stadler, Thomas 267 Ringe

 

Schülerklasse Recurve

5. Stadler, Zoe 250 Ringe

(8 Ringe fehlten zum 3. Platz)

3D-Jagdturnier unter der Achalm

 

Am So. 2. Juni 2013 fuhr ein PKW von Heiligenzimmern Richtung Reutlingen zum 3D-Turnier unter der Achalm.
Am Sa. erreichte uns die Info: wir haben zwar 28 Stationen gestellt, doch ob diese aus Sicherheitsgründen alle genutzt werden können ist noch nicht sicher. Tatsächlich musste z.B. der Coyote Sonntag Früh aus den Fluten gerettet werden. Zur Erinnerung: Regen, Regen, Dauerregen.
In der Klasse Compound FU erreichte Charly Jenter mit 464 Ringen Rang 5 und Carsten Lausch mit dem neuen OK-Compound in der selben Klasse mit 442 Ringen Platz 10. Unsere Recurves  mussten sich in der Jugendklasse einem Compoundler geschlagen geben und erzielten Johannes Weisser mit 408 Ringen Platz 2 und Manuel Schneider mit seinen 360 Ringen Platz 3.
Da Carsten statt der Eule den Baumstamm dahinter traf (gleich 2x) und man seine Pfeile nicht ziehen konnte erhielt er kurzerhand eine Ehrenscheibe: es wurde eine Scheibe in der seine Pfeile steckten kurzerhand vom Baum  gesägt, die er an unserem Turnier ausstellte.
Trotz Schlammschlacht hatten unsere 4 ihren Spass an diesem ersten regenfreien Tag seit...?

 

Kreismeisterschaft 2013 im Freien

Da die bereits im Oktober 2012 ausgetragene Kreismeisterschaft FITA von höherer Stelle annuliert wurde, konnten wir in diesem Frühjahr einige Kids nachmelden.
Am Muttertag wurde auf dem Bogenplatz der Schützengilde Hechingen diese Kreismeisterschaft abgehalten.
Morgens, bei immer mal wieder mehr, mal weniger Regen, startete die Blank- sowie die Compoundklasse. In beiden waren keine Heiligenzimmerner Bogensportler am Start.
Gleichzeitig standen - hier waren jetzt unsere Kids dabei - die Schüler B auf 25 Meter Entfernung auf dem Platz.
Nachmittags bei den Recurve Visier Schützen und Altersklasse auf 70 Meter und der Jugendklasse 60 Meter hatte der Wettergott auch keine bessere Laune: Immer wieder Nieselregen mit zum Teil heftigen Windböhen.

Hier die Ergebnisse für unseren Verein:

Schützenklasse

1. Stadler, Thomas 520 Ringe

Schülerklasse B

1. Lausch, Dennis Joe 182 Ringe

Schülerklasse B/w

1. Stadler, Zoe 595 Ringe
2. Faigle, Sophie 354 Ringe

Jugendklasse

1. Schneider, Manuel 509 Ringe
2. Weisser, Johannes 505 Ringe
3. Schlieb, Manuel 287 Ringe

Altersklasse

5. Ohnmacht, Andreas 470 Ringe

 

Mannschaft : Schülerklasse B

1. SV Heiligenzimmern 1131 Ringe
Stadler, Zoe 595 Ringe
Faigle, Sophie 354 Ringe
Lausch, Dennis Joe 182 Ringe

Mannschaft : Jugendklasse

1. SV Heiligenzimmern 1301 Ringe
Schneider, Manuel 509 Ringe
Weisser, Johannes 505 Ringe
Schlieb, Manuel 287 Ringe

10. Arrowhead Turnier Magstadt

 

Zum 10. Arrowhead Turnier am 10 .Mai 2013 in Magstadt hatten sich Stadler`s angemeldet.
Thomas Stadler schloss bei der Schützenklasse Recurve mit 271 Ringen auf Rang 5 ab und Zoe Stadler in der Schüler B Recurve Klasse stand mit Ihren 262 Ringen auf dem Siegertreppchen.

 

Oster-Eier-Nest Jugend-Turnier 2013

teilnehmer ostern 2013

Zum Oster-Eier-Nest-Turnier am Karfreitag trafen sich jugendliche Bogensportler aus Dornhan, Talheim, Bisingen und natürlich unsere eigenen Heiligenzimmerner.
In 5 verschiedenen Klassen ging es um die Befüllung der Osternester. Die Ergebnisse sahen so aus:

Klasse Compound Spot
1. Hain, Kevin Talhiem                 553 Ringe
2. Lausch, Carsten HZ 527 Ringe (nicht mehr ganz so jung)
 compound
Recurve Jugend 40er Auflage
1. Ziegler, Milena Dornhan                513 Ringe
2. Weisser, Johannes HZ                         509 Ringe
3. Schlieb, Manuel HZ                         448 Ringe
4. Schwarzkopf, Max Talheim                339 Ringe
5. Hauptmann, Kai Bisingen               266 Ringe
6. Lang, Max HZ                        221 Ringe
7. Ott, Robin Talheim                209 Ringe (blank)   
8. Röper, Tobias Bisingen              199 Ringe
 compound
Recurve Schüler A + Anfänger 60er Auflage
1. Ogrzey, Pascal Bisingen                387 Ringe
2. Steil, Tobias HZ  Anf. 336 Ringe
3. Frank, Magdalena Bisingen               306 Ringe
4. Schmundt, Emanuel HZ Anf. 277 Ringe
5. Schmundt, Annika HZ Anf. 232 Ringe
 compound
Recurve Schüler B + Anfänger 80er Auflage
1. Stadler, Zoe HZ                          539 Ringe
2. Lausch, Dennis-Joe HZ                          412 Ringe
3. Faigle, Sophie HZ                          369 Ringe
4. Steil, Benjamin HZ Anf. 178 Ringe
 compound
Klasse mini 5 Jahre (verkürzte Entfernung)
1. Schlieb, Lars HZ Anf. 273 Ringe (mit immerhin 51 Pfeilen)
 compound

 

Unsere Hz Bogensportler hatten vorab anzugeben, welche Ringzahl von ihnen erreicht wird. Zoe und Manuel lagen 1 bzw 2 Ringe darunter. Johannes und Dennis-Joe 9 bzw. 12 Ringe höher als angegeben. Sophie und Max blieben unter ihren eigenen Erwartungen.
Unsere Neulinge, erst seit diesem Jahr dabei hielten ihren ersten Wettkampf tapfer stand und füllten fleißig ihre Oster Nester.
Zum Abschluss ging es, stehend vom schräg gestellten (Standfläche vorne hoch, hinten tief) Sportgerät Pferd auf die Ostereier im Korb des gemalten Osterhasen um den 400g Schoko-Hasen. Zuerst das Erklimmen des "Pferdes", dann die ungewohnte Standfläche - hier wurde hart gekämpft. Da 2 Teilnehmer ringgleich vorne lagen gab es noch ein Finale zu bestreiten aus dem Christian Bitzer aus Bisingen als Hasenbesitzer hervorging.

hasenschiessen
Nächsten Karfreitag werden sicher wieder einige junge Bogensportler um die Ostereier kämpfen.

preise

TÜrnament 2013

 

Erstes Märzwochenende, es stand Tübingen auf dem Plan.

Bogensport Messe und gleich 2 Turniere, einmal für die "Alten" und extra ein Jugendturnier.tuernament2013

Bereits Fr. Abend die erste Fuhre mit Carsten und Klaus, am Sa. dann machte sich Thomas alleine auf den Weg. Ihre Ergebnisse lauteten: Klaus Eichmüller 541 Ringe, Platz 21 und Thomas Stadler mit 502 Ringen auf Rang 53 bei immerhin 72 Teilnehmer in der stark vertretenen Recurve Schützenklasse. Carsten Lausch mit seinem selbst für Compoundler ungewöhnlichen Stil belegte mit 479 Ringen nicht den letzten Platz.

Am So. musste erst mal die gesamte HZ-Recurve-Jugend eingesammelt und zum TÜrnement geschafft werden. Bei seinem ersten offiziellen Turnier schlug Dennis-Joe Lausch sich wacker in der Schüler B männlich Klasse mit 311 Ringen und Rang 8. Sophie Faigle, ebenfalls Schüler B jedoch weibl. belegte mit 258 Ringen den Platz 6 und Zoe Stadler in der selben Altersstufe siegte mit ihren 548 Ringen souverän 52 Ringe vor der Nächstplatzierten.

Damit ute als Coach auch schön von einem Hallenende zum Anderen sich sputen durfte, startete der Rest in der Jugendklasse männlich. Ebenfalls sein 1 Turnier (außer vereinsinternen Wettkämpfen) schloss Max Lang mit 306 Ringen auf Platz 13 ab. Manuel Schlieb erzielte mit 405 Ringen Rang 12 und einen weiteren Platz davor belegte Manuel Schneider mit 428 Ringen. Johannes Weisser schaffte es mit seinen 477 Ringen ins Finale. Hier traf er leider auf den Erstplatzierten, dem er sich jedoch nicht kampflos sondern mit 7:1 Punkten geschlagen gab.

Welzheim erhielt mit seinen 13 Teilnehmern als stärkstvertretener Verein einen Gutschein über 250.- Euro für Pfeile-Material. Ditzingen stellte 9 Sportler und wir als klitzekleiner Verein standen mit 7 Jugendlichen an der Startlinie...

Ach so, so zwischendurch haben wir gemeinsam die Messe besucht und teilweise auch kräftig eingekauft.

8 Stunden Turnier 2013

8h2013

Da am Fr. 08.03.13 unser Jugendtraining wegen Terminüberschneidung Feuerwehr Gesamtstadt nicht stadtfinden konnte, freuten wir uns auf den Sa. 09. März 13 und unser 8std-team-work.

Wir trafen uns kurz nach 13 Uhr zum Aufbau, damit um 14 Uhr pünktlich die 7 Teams à 2 Bogensportlern und 2 Einzelschützen ihr Teamwork aufnehmen konnten. Kaffeemaschine, Kuchen und Getränke standen bereit, auf 18 Uhr wurde Pizza bestellt, um diese Pausendauer wurde am Schluss verlängert.

Meistens wurde im 30 Pfeile Rhythmus gewechselt dies wurde jedoch den einzelnen teams selbst überlassen. Am Schluss durfte das Team mit der höchsten Ringzahl zuerst aus den Glücksbringerfiguren für den Köcher wählen. Dies war mit 2895 Ringen Zoe mit Papa Thomas Stadler. Als 2tes folgten Dennis-Joe mit Compound-Papa Carsten Lausch und 2645Ringen. Hierbei die kids auf 80er Auflagen die Väter auf Sports. Dann die beiden Jugendlichen Manuel Schneider und Johannes Weisser auf 40er Auflage und 2612 Ringe. Dann das Paar Sylvia Marquart und Andreas Stehle 2043 Ringe. Wieder Jugendliche Max Lang und Manuel Schlieb 1943Ringe. Das gemischte Team Andreas Ohnmacht auf Spot und Jugend Lukas Mutschler 1897Ringe und unser Anfängerteam Monika Dannecker und Sarah Frömmrich.

Ute kam zwischen den beiden Generalversammlungen des Angelsportvereines und des Musikvereins gerade mal auf 120 Pfeile, die Teams bei denen immer einer der beiden Sportler an der Schiesslinie stand auf 348Pfeile.

Klar gab es Diskussionen über die musikalische (nicht immer) Hintergrundmusik, was bei einer Altersspanne von 12 bis 61 Jahren verständlich ist. Doch dies tat dem kameradschaftlichen Miteinander keinen Abbruch.

 Und hier noch ein paar Momentaufnahmen:

  • 8h2013_01
  • 8h2013_02
  • 8h2013_03
  • 8h2013_04
  • 8h2013_05
  • 8h2013_06
  • 8h2013_07
  • 8h2013_08
  • 8h2013_09
  • 8h2013_10
  • 8h2013_11
  • 8h2013_12
  • 8h2013_13
  • 8h2013_14
  • 8h2013_15
  • 8h2013_16
  • 8h2013_17
  • 8h2013_18
  • 8h2013_19
  • 8h2013_20
  • 8h2013_21
  • 8h2013_22
  • 8h2013_23
  • 8h2013_24
  • 8h2013_25

Preise 2013

Bezirksoberliga 2013

 

Zur Bezirksoberliga fuhr am So.03.Feb.2013 das HZ-Bogensport-Liga-Team bestehend aus: Schlieb Manuel, Schmid Simon, Stadler Thomas, Stehle Andreas, Weisser Johannes und zur moralischen Unterstützung ute. Es standen 7 Matches pro Hin-und Rückkampf auf dem Plan, bei deren Gewinn man mit 2 Punkten belohnt, beim Unentschieden 1:1 und bei einem verlorenen Wettkampf geht man mit 0 Punkten aus.

In den ersten beiden Matches gegen Dornhan und Isenburg-Betra dominierte Heiligenzimmern klar. Gegen Waldmössingen III mussten die ersten Punkte abgegeben werden. Dies blieb im Hinkampf die Ausnahme, denn Villingendorf, Waldmössingen II und sogar Glatt mussten sich gegen Hz geschlagen geben.

Nach Stärkung und Mittagspause folgte der Rückkampf. Wieder konnte sich Hz gegen Denkingen, Isenburg-Betra, Dornhan und Waldmössingen III durchsetzen; vergab Punkte in den folgenden fairen, spannenden und dadurch engen Matches gegen Villingendorf und Glatt, um gegen Waldmössingen II wieder die Punkte einzuheimsen.

So stand die recht junge Truppe, die erstmals zusammen als Team auftrat, am Ende des Hin-und Rückkampfes auf dem 2.Platz.

Kurz zu den einzelnen Sportlern, um noch den Endstand aufzuführen: Die konstanteste Tagesleistung zeigten Simon und Andreas. Aber auch Thomas uns Johannes demonstrierten ihre Zielsicherheit. Manuel begann zwar stark, lies sich durch den vom normalen Wettkampf abweichenden Ligaablauf jedoch irritieren.

Stand am Ende des Tages:

BIGem Glatt 2782 Ringe 25:03
Heiligenzimmern 2653 Ringe 22:06
SV Waldmössingen II 2798 Ringe 21:07
SV Villingendorf 2650 Ringe 18:10
SV Waldmössingen III 2503 Ringe 13:15
SV Dornhan 2462 Ringe 09:18
SV Isenburg-Betra 2328 Ringe 04:24
SGi Denkingen 1825 Ringe 00:28

 

 

 

 

Landesmeisterschaft 2013 Halle

Das letzte Januar-Wochenende führte die Bogensportler zur Landesmeisterschaft Halle nach Heidenheim.

Bereits am Freitag machten sich Carsten und ute auf den Weg: Sie hatten Kampfrichter-Einsatz.

Samstag früh beim ersten Durchgang war Andreas Ohnmacht in der Altersklasse Recurve für Heiligenzimmern am Start. Bei seinem bereits 2. Start auf einer Landesmeisterschaft fand er nicht so richtig seine gewohnte Form und schloss den Wettkampf mit 514 Ringen auf Platz 24 ab.

johannes Platz4l

 

Zeitgleich in der Recurve Jugendklasse ließ sich Johannes Weisser nicht davon ablenken, dass er die Scheibe mit 3 jungen Damen teilte. Eher beflügelt erzielte er auf seiner inzwischen 3. Landesmeisterschaft Halle mit 531 Ringen den 4. Rang und stand bei der Siegerehrung somit vorne und schnupperte am Podest.

Zoe Platz1

 

 

Beim letzten Durchgang am So., erstmals da man sich erst ab Schüler B (Jahrgang 2001 + 2002) zur Landesmeisterschaft qualifizieren kann, kam Zoe Stadler zum Einsatz. Mit 527 Ringen (von 600 möglichen) holte sie gleich den Landesmeister Titel nach Heiligenzimmern und stand ganz oben auf dem Siegertreppchen - mit 33 Ringen vor der Zweitplatzierten.

Nur zur Info: kein weiterer Verein des Zollern Alb Kreises war an diesem Wochenende auf dem Podest zu sehen.

 Feier Zoe

Beim Training am 15. Februar wurde Zoe mit einer Sieger-Torte überrascht, die dann auch gleich von allen Anwesenden verzehrt wurde, Johannes bekam natürlich auch ein extra großes Stück ab für seine Leistung.

 

Bezirksmeisterschaft 2013

Bezirksmeisterschaft 2013Zoe S. und Sophie F. bei der Inempfangnahme ihrer Urkunden.

Austragungsort Realschulsporthalle Hechingen am 8.+ 9.Dez. 2012

Sa. früh starteten in der Recurve Schülerklasse B: Zoe Stadler, die mit Ihren 525 Ringen den Bezirksmeistertitel souverän nach Heiligenzimmern holte und ihre Vereinskollegin Sophie Faigle, die in derselben Klasse den 3.Platz erzielte.

Nachmittags bei der Recurve Jugend platzierte sich Johannes Weisser mit 470 Ringen auf dem 2. Rang. Seine Mitstreiter Manuel Schneider schlossen mit 454Ringen als 4. und Manuel Schlieb mit 360 Ringen als 8. dieser Klasse ab. Gemeinsam zeigten sie die stärkste Teamleistung.

Bei der Juniorenklasse ging mit Simon Schmid und dessen 484 Ringen der Bezirksmeistertitel wieder Richtung HZ.

In der am stärksten vertretenen Klasse des Tages beendete an diesem Tag Thomas Stadler seine Blankbogenkarriere auf Platz 7. Künftig wird er als Recurve Olympic Schütze, also nicht mehr in der Schwaben-Spar-Version, nein richtig mit Visier, Stabi und Klicker, starten.

Am So. war in der Altersklasse Recurve alleine Andreas Ohnmacht aus unserem Verein vertreten und rundete das Ergebnis mit 542 Ringen und dem Vizemeistertitel ab.

Also insgesamt doch ein tolles Ergebnis:

2x Bezirksmeister
2x Vizemeister
1x bestes Team

 

 

Belfort 2012

belfort2012
v.l.n.r. René Schlieb, Dennis-Joe, Carsten Lausch, Manuel Schneider, Johannes Weisser, Manuel Schlieb, Simon Schmid, Andreas Stehle, Charly Jenter
 
Der folgende Bericht von Ute (vom Hören-Sagen zusammengetragen) ist nun doch etwas ausführlicher geworden als der Beitrag der Jungs, der da lautete:
"Lang, schön, laut."

logoBelfort, war das nicht immer am ersten November-Wochenende?
Normalerweise schon, nur dieses Jahr wurde der Termin auf das Wochenende der Zeitumstellung verschoben, und das mit gutem Grund:
Belfort feierte das 25. Jubiläum und machte mit der Terminverschiebung kurzerhand ein 25-Stundenturnier daraus.

Und so fuhren schon am Sa. 27. Oktober 2 Teams à 3 Bogensportler mit 3 Betreuern in Richtung Belfort.
So viele Betreuer? Ja, (die Betreuer Charly Jenter, Carsten und Dennis-Joe Lausch) braucht man schon: als Fahrer, als Wasserträger (der die Verpflegung an den Mann bringt), zur Motivationsunterstützung (wer schießt schon nachts um 2 Uhr?), als Übersetzer, als Zipperlein-Behandler, als Federn- und Spitzen-Wieder-Ankleber und und und...
(... und an dieser Stelle ein besonderer Dank von René an seinen "Coach" Dennis-Joe für das persönliche Coaching!)

Nach der Anmeldung, dem Fahneneinzug, Ansprachen und den Nationalhymnen flog um 14 Uhr der erste Pfeil - wie immer in lauter Musikbegleitung. Naja, es waren dann doch mehrere Pfeile, da immerhin 144 Mannschaften teilnahmen.

Nachts wurde der Schießmodus prompt für eine Stunde unterbrochen - um mit Torte und Champagner und anschließender Disco das 25. Jubiläum ordentlich zu feiern.

Am Sonntag um 14 Uhr, noch 25 Stunden hatten sich unsere "classique homme" Andreas Stehle, Simon Schmid und René Schlieb mit 3133 Ringen auf den 35. Rang (von 65 Mannschaften) und unsere "jeunes" Johannes Weisser, Manuel Schneider und Manuel Schlieb mit 2954 Ringen auf den 6. Platz (von 11 Teams) durchgekämpft, und durchgehalten.

(Hier folgen noch einigeBilder)

Fazit: Allen hat der Kurzaufenthalt gefallen, der ungewohnte Ablauf Spaß gemacht.
Für die Jugend kamen die anschließenden Herbstferien gerade gelegen.

Belfort wird bestimmt nächstes Jahr wieder im Terminkalender aufgenommen.

 

 

 

Kreismeisterschaft Halle 2013

kreismeisterschaft_halle_2012
v.l.n.r.  Manuel Schneider, Zoe S., Manuel Schlieb, Sophie F., Simon S. und Thomas S. (Johannes W. und Andreas O. fehlen leider)

Die Kreismeisterschaft Halle 2013 am 21. Oktober 2012 in der Realschulsporthalle Hechingen können wir
unter der Rubrik "Erfolg auf der ganzen Linie" verbuchen. Und dieser sieht wie folgt aus:

Schüler A (2001-2002)

1. Platz und somit Kreismeister wurde Zoe Stadler. Mit ihren 531 Ringen stellt sie zusätzlich den neuen Kreisrekord auf.
Den 2. Platz dieser Klasse belegt Sophie Faigle mit 408 Ringen.

Jugendklasse (1996-1998)

Auch hier kommt der diesjährige Kreismeister aus unserem Verein: Manuel Schneider mit 496 Ringen.
Seine Vereins-Kollegen Manuel Schlieb und Johannes Weisser teilen sich ringgleich mit 464 Ringen den 2. Platz.
Als Team sind die 3 Jungs ebenfalls auf dem Ersten (,da es keine weiteren Teams gab).

Jugendklasse (1995-1993)

Und auch hier ein Kreismeistertitel für unseren Verein, dank Simon Schmid mit 505 Ringen.

Altersklasse

Andreas Ohnmacht holte sich den 2. Platz mit 539 Ringen - nur 5 Punkte fehlten zum Sieg.

Blankbogen

Als einziger Blankbogenschütze aus Heiligenzimmern erzielt Thomas Stadler mit 426 Ringen den 3. Platz.

 

Charly Jenter als Trainer, sowie Carsten Lausch und Ute Penske als Kampfrichter waren mit der Leistung
und dem sportlich fairen Wettkampf ihrer Schützlinge vollauf zufrieden.

 

 

 

Zeltlager August 2012LOGO Bogensport

 

Die Terminfindung für unser Zeltlager gestaltete sich durch das hohe Freizeitangebot unserer Jugend als recht schwierig.
Man einigte sich auf das Wochenende vom Fr. 17. bis So. 19. Aug. 2012, welches sich als das heißeste Wochenende des Sommers entpuppte.

Freitag wurde Vereinsmeisterschaft Hallendistanz abgehalten, da diese als Meldung zur Kreismeisterschaft benötigt wird.
Anschließend Zeltbezug und selbstverständlich Grillen.

Samstag  startete nach ausgiebigem Frühstück die kleine FITA Runde, die aus 4 verschiedenen Distanzen à 36 Pfeilen besteht (unsere 16-jährigen 60m/50m/40m und 30m). Eine ziemliche Anstrengung bei der Hitze, da waren kleine Pausen mit Obst und viiiel Trinken angesagt.
Bevor es auf den 3D-Parcour ging, noch eine Stärkung mit Kaffe, Kuchen und Brezeln. 14 Tiere auf unbekannte Entfernung wurden rund um das Bogensportgelände schön in  die Landschaft eingebettet. Da der grösste Teil der Tierplastiken zwecks "leicht erhöhten Temperaturen" im Wald plaziert wurden, mangelte es für einen zweiten Durchgang bereits am Tageslicht. So wurde beim Grillen am Lagerfeuer kurzerhand beschlossen, am Sonntag nicht gleich aufzubrechen, sondern den Parcours noch einmal zu begehen.

Am Sonntag in der Morgensonne ergab der selbe Parcours dann ein anderes Bild als am Vortag im Abendlicht.
Zum Ende wurden noch gemeinsam die Tiere in den Stall gebracht und das große Zelt abgebaut.
Dann zogen die 7 bis 18-jährigen Teilnehmer (+2 ebenfalls bogensportbegeisterte Väter) leicht abgekämpft - jedoch nach einem wirklich schönen Wochenende - Richtung Heimat.

 

  • SAM_0438
  • SAM_0439
  • SAM_0440
  • SAM_0442
  • SAM_0443
  • SAM_0444
  • SAM_0445
  • SAM_0446
  • SAM_0447
  • SAM_0450
  • SAM_0451
  • SAM_0453
  • SAM_0454
  • SAM_0455
  • SAM_0455a
  • SAM_0457
  • SAM_0459
  • SAM_0462
  • SAM_0463
  • SAM_0464
  • SAM_0466
  • SAM_0467
  • SAM_0470
  • SAM_0471
  • SAM_0472
  • SAM_0473
  • SAM_0474
  • SAM_0476
  • SAM_0477
  • SAM_0478
  • SAM_0479
  • SAM_0480
  • SAM_0482
  • SAM_0484
  • SAM_0485
  • SAM_0486
  • SAM_0487
  • SAM_0488
  • SAM_0490
  • SAM_0491
  • SAM_0494
  • SAM_0495
  • SAM_0497
  • SAM_0498
  • SAM_0499
  • SAM_0500
  • SAM_0501
  • SAM_0502
  • SAM_0503
  • SAM_0505
  • SAM_0506
  • SAM_0508
  • SAM_0509
  • SAM_0510
  • SAM_0511
  • SAM_0513
  • SAM_0514
  • SAM_0516
  • SAM_0517
  • SAM_0520
  • SAM_0521
  • SAM_0522
  • SAM_0525
  • SAM_0526
  • SAM_0527
  • SAM_0528
  • SAM_0529
  • SAM_0530
  • SAM_0532
  • SAM_0536
  • SAM_0538
  • SAM_0539
  • SAM_0540
  • SAM_0541
  • SAM_0542
  • SAM_0543
  • SAM_0544
  • SAM_0545
  • SAM_0552
  • SAM_0554
  • SAM_0555
  • SAM_0556
  • SAM_0558
  • SAM_0561
  • SAM_0562
  • SAM_0565
  • SAM_0566
  • SAM_0567