1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

Information zum Coronavirus

Aus gegebenem Anlass werden wir bis mindestens 19. April 2020 das Training, sowie alle sonstigen Veranstaltungen absagen.

 

Bleibt gesund und zum Wohle aller zu Hause !!!

Landesmeisterschaft WA im Freien 2019 - 6.+7.Juli in Welzheim

Heiligenzimmerner Bogenschützen bei Landesmeisterschaft erfolgreich
Finn Roggenstein qualifiziert sich für Deutsche Meisterschaft in Berlin

Bereits am vergangen Wochenende war die Landesmeisterschaft der Bogenschützen in Welzheim. Die beiden Brüder Finn und Hannes Roggenstein standen mit dem Recurve Bogen an der Schießlinie. Finn lieferte sich bei den Schülern A über die Distanz von 40 Metern einen spannenden Wettkampf. Nach dem ersten Durchgang mit 6 mal 6 Pfeilen belegte er mit 312 Ringen Rang zwei. Im zweiten Durchgang konnte er seinen zweiten Platz verteidigen und gewann die Silbermedaille mit hervorragenden 620 Ringen und nur einem Ring Rückstand auf den Sieger. Die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft Anfang August war geschafft.
Sein Bruder Hannes durfte zum ersten Mal zur Landesmeisterschaft bei den Schülern B über die Distanz von 25 Metern. In einem hervorragenden Wettkampf landete er nach 72 Pfeilen und 543 Ringen auf dem Platz sieben.
Aus dem Talentzentrum in Heiligenzimmern nahmen noch Madeleine Maier von der SGi Rottweil, Lara Friemelt und Raphael Domani von der SGes Ebingen im Recurve erfolgreich teil. Madeleine belegte bei der Jugend weiblich mit 610 Ringen Platz drei und Ihre Alterskollegin Lara mit 578 Ringen Platz sechs. Beide konnten sich ebenfalls für die Deutsche Meisterschaften qualifizieren.
Raphael belegte bei den Schülern B mit 565 Ringen Platz vier. Ebenfalls aus dem Talentzentrum in Heiligenzimmern waren die Zwillinge Inka und Lara Weber vom SV Fluorn-Winzeln mit dem Compound Bogen bei den Schülern am Start. Inka belegte mit 542 Ringen Platz drei und Ihre Schwester Lara belegte mit 446 Ringen Platz 6.

Menu Tagebuch